RSS

Schlagwort-Archive: Wasserbüffel

Braten vom Wasserbüffel

Heute kommt der dritte „Streich“ mit dem tollen Wasserbüffelfleisch.
Von den Rouladen vom Wasserbüffel waren wir begeistert, von dem Wasserbüffelgulasch nicht minder, was also sollte bei einem herrlich langsam, bei milder Hitze geschmorten Braten schief gehen? Nichts! Genau, absolut köstlich war der Braten.

Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 15. April 2017 in Fleischgerichte, Rind, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , ,

Wasserbüfflelgulasch

comp_cr_cimg2186_wasserbueffelgulasch_gnocchetti_sardi

Wasserbüffelfleisch – er die Möglichkeit hat, dieses Fleisch zu testen (und keine Vegetarier, Veganer…ist), der sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Das Fleisch ist sehr mager (<1% Fett im Muskelfleisch), reich an ungesättigten Fettsäuren und sehr aromatisch. Der Geschmack erinnert stark an Wild.
Der Cholesteringehalt im Wasserbüffelfleisch ist um mehr als 1/3 niedriger, als in Rindfleisch.
Trotz des niedrigen Fett- und Wassergehalts im Fleisch neigt es nicht dazu fest/zäh zu werden.
Außerdem sind die Garzeiten kürzer als bei vergleichbarem Rindfleisch.

Read the rest of this entry »

 
5 Kommentare

Verfasst von - 8. Februar 2017 in Fleischgerichte, Rind, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , ,

Roulade vom Wasserbüffel

comp_cr_img_1797_roulade_wasserbueffel

Was ist los? Uns „laufen“ in letzter Zeit die verschiedensten Rinderrassen über den Weg!
Erst Charolais, dann Hereforder, Galloway, Vogesenrind, Limousin, natürlich Simmentaler, Heckrind („Auerochse“) und jetzt Wasserbüffel.
Nun gut, man nimmt was man kriegen kann 🙂
Wasserbüffel dürften den meisten wohl als die Zugtiere beim Pflügen der Felder (oft Reisfelder) in Südost-Asien bekannt sein. Man erkennt sie an den vergleichsweise „riesigen“ Hörnern, diese können bei männlichen Tieren eine Spannweite von über 2 Meter erreichen!
Die Tiere sind trotz ihrer Größe recht friedliche und genügsame Gesellen, was leider oft bei der Massenproduktion von Büffelmilch (für den echten Mozzarella) zu ihren Ungunsten ausgenutzt wird 😦
Wir schauen aber hin, wo unser Fleisch herkommt und so haben wir das Fleisch vom Wasserbüffel bei einem vergleichsweise kleinen Züchter und Selbstvermarkter gekauft.
Dort dürfen die Büffel ihr Leben noch in Freiheit auf großen Weiden genießen.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,