Erdbeer-Käsekuchen

Alles hat ein Ende…auch die Erdbeersaison, aber zum Abschluss gibt es nochmal eine große Portion davon!
Gesehen haben wir das Rezept bei „einfachbacken.de“.

Zutaten für eine Springform von 22 cm Durchmesser

Für den Boden:

  • 75 g geschmolzene Butter
  • 160 g Butterkekse

Für die Quarkmasse:

  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 120 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 3 Eier, Gr. „L“
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack

Für den Belag:

  • 500 g Erdbeeren, geputzt gewogen
  • 1 Pck. Tortenguss, rot

Zubereitung

Boden:

Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und solange mit dem Nudelholz darüberfahren bis ganz kleine Krümel entstanden sind.
Kekskrümel mit der zerlassenen Butter verrühren.

Springformboden mit Backpapier bespannen, den Rand fetten.

Kekskrümelmasse in die Backform füllen und mit dem Löffel glatt streichen.

Quarkmasse:

Weiche Butter mit dem Zucker und den Eiern verrühren. Quark, Frischkäse und Vanillepuddingpulver unterrühren.

Die Quarkmasse in die Springform auf den Keksboden füllen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter./Oberhitze ca. 55 Minuten backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen (am besten über Nacht).

Die Erdbeeren putzen, halbieren und größere evtl. vierteln.
Die Erdbeeren auf dem Käsekuchen „stapeln“.

Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und die Erdbeeren damit überziehen.

Flammkuchen „Elsässer Art“ II

Manchmal sind es gerade die kleinen, feinen Sachen, die große Wirkung erzielen.
So bei uns dieser Flammkuchen!
Wir hatten schon längere Zeit keinen mehr gebacken, aber jetzt MUSSTE es mal wieder sein und dann hatten wir doch noch dieses neue Rezept dafür im Petto.

Weiterlesen