RSS

Archiv der Kategorie: Kochen

Feigenknödel (Topfen-/Kartoffelteig)

Vor einigen Wochen erst haben wir Marillenknödel erstmals mit diesem kombinierten Topfen-/Kartoffelteig ausprobiert.
Sie haben uns so gut geschmeckt, dass es eigentlich gar keine Frage war, welchen Teig wir für diese Feigenknödel verwenden.
Es war die absolut richtige Entscheidung 🙂

Read the rest of this entry »

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , ,

Gemüse-Spaghetti

Endlich…endlich haben wir uns mal dazu durchgerungen den Spiralschneider, den wir schon „ewig“ besitzen, auch zu nutzen.
Tja und nun…müssten wir uns selbst tadeln, dass wir das nicht viel früher getan haben!
Diese „Gemüse-Spaghetti“ schmecken einfach genial.
Sößchen in der Pfanne vorgekocht, die Gemüse-Spaghetti“ nur kurz darin „durchgeschwenkt“ – fertig!

Read the rest of this entry »

 
6 Kommentare

Verfasst von - 7. August 2018 in Kochen, Vegetarisch/Fleischlos, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , ,

Tomatiger Kichererbseneintopf mit Chorizo und Pimentón de la Vera

Diesen Eintopf haben wir in ähnlicher Form erst vor ein paar Wochen zubereitet.
Das wir ihn schon wieder kochen, legt ja nahe, dass er uns sehr gut geschmeckt hat 🙂
Im Vergleich zum letzten Mal haben wir hauptsächlich Peperoni und Tomaten hinzugefügt.
Das ursprüngliche Rezept stammt von dem tollen Blog „Kochbuch für Max und Moritz.blogspot.de“ („Dank“ DSGVO keine Verlinkung mehr!).
Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Rote Beete-Risotto

Uns wird es selbst „unheimlich“. Früher haben wir uns nicht viel aus Risotto („klebriger Reis“ 🙂 ) gemacht, aber dann…einmal richtig gutes Risotto gegessen…und jetzt gibt es kein Halten mehr.
Nicht nur, dass wir schon öfters Risotto als Beilage kochen, nein, es kommt bei uns immer öfter als Hauptgericht auf den Tisch.
Wo soll das nur hinführen??? 🙂 Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , ,

Grüne Bohnen-Chorizo-Eintopf

An die Bohnen – fertig – los 🙂
Ja, die Bohnenernte hat vor einigen Tagen begonnen.
Neben gelben und grünen Filetbohnen haben wir dieses Jahr erstmals Schwertbohnen der Sorte: „Pfälzer Juni“ angebaut.
Und nun dürfen wir daraus wieder ganz neue Leckereien kochen, so wie z. B. diesen Eintopf.

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 24. Juli 2018 in Eintopf & Co, Kochen, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Der etwas andere „Spargelsalat“

Bei „Spargelsalat“ denkt eigentlich jeder an jene weißen oder grünen Stangen, die hierzulande ab April aus dem Boden hervor sprießen, gegart werden und dann zu einem Salat verarbeitet werden.
Es  gibt aber auch noch einen ganz anderen „Spargelsalat“: eine alte chinesische Kultur-Salat-Pflanze, die, im Gegensatz zu anderen Salatpflanzen, ein schnelles Höhenwachstum („Schießen“) aufweist. Denn bei ihm geht es hauptsächlich um den Strunk/Stängel und nicht in erster Linie um die Blätter. Diese können zwar auch als Salat oder Kochsalat  verwendet werden, haben aber keinen „ausgesprochenen angenehmen Geschmack“. Sie sind etwas „fest“ und leicht bitter.
Der Spargelsalat ist eine Variante des Kopfsalats, der eben keinen Kopf bildet.
Die Strünke werden kurz vor der Blüte geerntet, Sie haben dann eine Dicke von bis zu 4 Zentimeter.
Sie werden entblättert und geschält. sie können dann – roh oder gegart – wie Spargel oder Kohlrabi verwendet werden.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Marillenknödel (Topfen-/Kartoffelteig)

Aufgrund unserer diesjährigen „Rekordernte“ bei den Aprikosen/Marillen, waren wir auf der Suche nach Verwendungsmöglichkeiten.
…und da hatten wir doch erst vor Kurzem im Blog „Brigittas Kulinarium“ (www.brigittasKulinarium.bonappetit.blog; sorry, „dank“ DSGVO keine Verlinkung mehr 😦 ) der lieben Brigitta ein neues, sehr gut klingendes Rezept für Marillenknödel auf einen Teig halb aus Topfen und halb aus Kartoffeln gesehen.
Also, an die Töpfe fertig los.

Vielen Dank Brigitta, für das tolle Rezept!

Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , ,