Pulpo-Gröstl mit Spargel und Tomate

Wir hatten für ein Pulpo-Risotto einen schönen, großen Pulpo gekauft. Und wie das nun mal oft so ist, haben wir es wieder zu gut mit uns gemeint, sprich: ein halb so großer Pulpo hätte auch gereicht.
Aber, da war doch noch dieses Rezept für ein Gröstl mit Pulpo, welches wir bei Petra in ihrem Blog „Chili und Ciabatta“ gesehen hatten…
Bisschen abgewandelt, bisschen an unseren Geschmack angepasst…super lecker!

Weiterlesen

Seeteufel „toskanisch“ mit Fettuccini

Wir haben das „toskanisch“ mal in Anführungszeichen gesetzt, da wir in der Zubereitung von der „Toskanischen Art“, so wie man sie im Netzt findet, doch „ein wenig“ abgewichen sind. So soll die Sauce angeblich mit Cognac verfeinert werden. Irgendwie für Italien nicht so passend und eine Tomatensauce mit Butter zu montieren erschien uns auch nicht notwendig. Also haben wir es so gezimmert, wie wir es für angebracht halten.

Weiterlesen