Roulade vom Zebu

Wir haben ja noch ein paar Portionen vom Zebu im Tiefkühler…wollen wir diese mal nicht zu lange warten lassen.
Also haben wir uns der Rouladen angenommen…
Fast klassisch zubereitet – das mit der Gurke darin ist nicht unsere Sachen – einfach super!

Weiterlesen

Rinderwade aus dem Slowcooker

Die Rinderwade ist unserer Meinung nach eines der besten Stücke für Schmorgericht.
Die Rinderwade – auch Hesse oder Mäusle genannt – enthält sehr viel Bindegewebe (Collagen). Dieses hat die Eigenschaft, dass es anfangs sehr fest/zäh ist, gart man es aber entsprechend lange wandelt es sich in Gelatine um und sorgt so dafür, dass das Fleisch herrlich saftig und zart bleibt.
Das Fleisch war so zart, das wäre glatt als „Pulled Beef“ durchgegangen!

Weiterlesen

Frikadellen vom Wasserbüffel

Wir waren mal wieder Wasserbüffelfleisch kaufen. Nebst Braten, Steaks, Rouladen, Filet, Gulasch haben wir uns ein paar Portionen Hackfleisch mitgebracht…und gleich ein paar super leckere Frikadellen zubereitet.
Das waren sicher nicht die letzten!
Wasserbüffelfleisch hat einfach ein tolles Aroma!

Weiterlesen

Rinderbraten (Schildstück)

Das Schildstück (auch Bugblatt, Schaufelbug, Schulterspitz oder Schaufelstück genannt) ist für uns eines der besten Bratenstück vom Rind. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es von einer Sehen durchzogen ist, die beim Schmoren schön weich und „glibberig“. Zum einen hält sie das Fleisch schön saftig, gibt aber auch „Gelatine“ an die Sauce ab, was dazu führt, dass diese besser bindet.
Das Schildstück eignet sich auch sehr gut zum Einlegen als Sauerbraten.

Weiterlesen