RSS

Archiv der Kategorie: Schmoren

Hirschkalbshaxen in Pilzrahmsauce

ENDLICH…endlich hat es geklappt, dass wir „von unserem“ Jäger ein ganzes Hirschkalb bekommen haben.
Seit Jahren liegen wir ihm damit schon im Ohr 🙂 jetzt hat es geklappt.
36 Kilo feinstes Hirschkalbfleisch. Als erstes haben wir uns die Vorderhaxen davon zubereitet.
Viele werden sich jetzt fragen: „warum ausgerechnet die Haxen?“. Ganz einfach, weil das Fleisch der Haxen für uns eines der besten Schmorstücke darstellt!
Und wir wollten ja schließlich „feiern“, dass es endlich mit dem Hirschkalb geklappt hat!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Ochsenschwanzragout „weiß statt rot“

„Weiß statt rot“?
Ja, in fast allen Rezepten wird Ochsenschwanz, wenn er mit Wein zubereitet wird, mit Rotwein gekocht.
Warum als Alternative nicht mal in einem zwar trockenen, aber säurearmen Weißwein kochen?
Das Ergebnis war so, wie wir uns das vorgestellt hatten. Die Sauce war milder und harmonischer als mit Rotwein und das Fleisch konnte sein feines Aroma besser entfalten.

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 9. Dezember 2018 in Fleischgerichte, Rind, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Indische Curry-Rippchen

Sieht fast aus wie ein Oktopus 🙂 sind aber Schälrippchen/Spareribs.
Würzig mariniert und dann sanft mit reichlich Gewürzen geschmort…ein Traum!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Rinderbäckchen in Port-/Rotweinsauce mit Schokolade

Wisst Ihr,was gut ist? Dass die meisten Leute es nicht wissen!!
Was? Dass Bäckchenfleisch, egal ob von Kalb, Rind, Ochse, eines der aromatischsten und zartesten Fleischstück ist.
Wenn man sich überlegt, wie viel Fleisch ein Rind hat und wie viel davon Bäckchen sind, dann ist es gut, dass so wenig Leute dieses Fleisch mögen (kennen?), sonst bekäme man es ja gar nicht mehr 🙂
Langsam geschmort kann es sein volles Aroma entwickeln und wird dabei noch butterzart.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Rouladen vom Wasserbüffel mit Apfel-Schalotten-Füllung in Apfelwein-Sauce

„Wenn ich nur wüsst was drinnen ist…“
Nein, wir machen hier kein Geheimnis und auch kein Ratespiel daraus!
In den Rouladen steckt eine leckere Füllung aus Apfel und Schalotten mit frischem Thymian.

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 21. Oktober 2018 in Fleischgerichte, Rind, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , ,

Ungarisches Gulasch (Pörkölt)

Auch bei diesem Wetter MUSS es ab und an mal ein „ordentliches“ Gulasch geben.
Meist entscheiden wir uns für ein „Bœuf bourguignon“ oder einer Variante davon.
Hier haben wir aber mal wieder an unseren viel Jahre zurückliegenden Ungarn-Urlaub gedacht und… na, seht selbst…

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 9. Juni 2018 in Fleischgerichte, Rind, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Schmortopf von Lamm- und Ziegeninnereien in Tomatensauce

Wie unsere treuen Leser wissen, kaufen wir bevorzugt „en gros“ ein. Wenn es sich machen lässt, wie z. B. bei Ziege und Lamm, dann sogar ganze Tiere.
Die großen Vorteile dabei:

  • man kann das Fleisch selbst zerlegen und es so portionieren, wie man es haben möchte
  • man hat wirklich von allem etwas

Bei solch „kleinen“ Tieren wie Lamm und Ziege, reichen die Innereien einzeln i.d.R. nicht für ein Essen, deshalb gibt es bei uns davon einen „großen Sammel-Schmortopf“.
Leber, Nieren und Herzen von Lamm und Ziege – eine tolle Geschmacksvielfalt und diese in der Sauce dann noch vereint…köstlich!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,