RSS

Archiv der Kategorie: Schmoren

Rehbraten

Im Winter gibt es bei uns öfters mal Wild, Egal, ob Wildschwein, Hirsch, Mufflon, Hirschkalb oder, so wie heute, Reh.
Komischerweise gelüstet es uns in den anderen Jahreszeiten nicht so nach Wild.
Was soll’s, folgen wir unseren Gelüsten, die schlechteste Wahl ist das sicher nicht.

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 10. Februar 2019 in Fleischgerichte, Schmoren, Wild, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , ,

Bigoli con sugo di gallina imbriaga

„Bigoli con sugo di gallina imbriaga“ oder auf Deutsch: „Bigoli mit Sauce vom betrunkenen Huhn“ 🙂
Bigoli sind eine typisch Nudelsorte aus Venetien. Beschreiben könnte man sie einfach als „dicke Spaghetti“. Es sind runde Nudeln mit einem typischen Durchmesser von 3,5 mm
Traditionell werden sie zu Fleischsaucen (oft Ente) serviert.
…und das „betrunkene Huhn“ rührt vom Kochen in Rotwein 🙂

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Hähnchenherzen-Gulasch

Was der Hund nicht mag müssen wir essen 🙂
Ich wollte unserm Hund etwas Gutes tun und habe ihm frische Hähnchenherzen mitgebracht.
War soweit gut, bis meine Frau meinte: „…frisst sie nicht!“.
Tja, wenn sie (Hündin) das nicht mag, dann müssen wir eben etwas für uns daraus kochen…

Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Hirschkalbsbraten „ziemlich klassisch“

Wir hatten ja schon geschrieben, dass das Glück (und „unser“ Jäger) uns dieses Jahr hold war und wir ein ganzes Hirschkalb bekommen haben.
War doch eigentlich klar, dass davon ein schönes Stück Braten für das Familie-Weihnachtsessen reserviert war.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,

Wildschwein-Bolognese

Da war doch noch Wildschweinhackfleisch…seines Zeichens sehr mager.
Was machen? Frikadellen? Hatten wir erst.
Nudeln…Spaghetti…mit einem „Ragú alla Bolognese da chinghiale“ – oh ja!

Read the rest of this entry »

 
7 Kommentare

Verfasst von - 19. Dezember 2018 in Kochen, Pasta/Nudelgerichte, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Hirschkalbshaxen in Pilzrahmsauce

ENDLICH…endlich hat es geklappt, dass wir „von unserem“ Jäger ein ganzes Hirschkalb bekommen haben.
Seit Jahren liegen wir ihm damit schon im Ohr 🙂 jetzt hat es geklappt.
36 Kilo feinstes Hirschkalbfleisch. Als erstes haben wir uns die Vorderhaxen davon zubereitet.
Viele werden sich jetzt fragen: „warum ausgerechnet die Haxen?“. Ganz einfach, weil das Fleisch der Haxen für uns eines der besten Schmorstücke darstellt!
Und wir wollten ja schließlich „feiern“, dass es endlich mit dem Hirschkalb geklappt hat!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Ochsenschwanzragout „weiß statt rot“

„Weiß statt rot“?
Ja, in fast allen Rezepten wird Ochsenschwanz, wenn er mit Wein zubereitet wird, mit Rotwein gekocht.
Warum als Alternative nicht mal in einem zwar trockenen, aber säurearmen Weißwein kochen?
Das Ergebnis war so, wie wir uns das vorgestellt hatten. Die Sauce war milder und harmonischer als mit Rotwein und das Fleisch konnte sein feines Aroma besser entfalten.

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 9. Dezember 2018 in Fleischgerichte, Rind, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , , ,