Pawpaw-Custard

Dieses Jahr haben wir erstmals eine „gute Ernte“ bei unseren Pawpaws (auch: Indianerbanane, Papau oder Paw-Paw). Da Pawpaws hierzulande kaum bekannt und auch nicht sehr verbreitet sind, sind entsprechende Rezepte „dünn gesät“.
Gut, dass die Kentucky State University derzeit ein großes Forschungsprojekt bezüglich Pawpaw durchführt und in diesem Zusammenhang auch Rezepte rund um die Frucht testet und diese auch publiziert, so konnten wir uns dort mit Anregungen eindecken.

Weiterlesen

Feigen-Weintrauben-Tarte mit Walnüssen

Wenn ihr euch fragt, warum wir zwei Tartes auf einmal backen, dafür gibt es mehrere Gründe: erstens kann man das eine Ei im Teig schlecht halbieren, zweitens haben wir nette Nachbarn, die uns drittens mit diesen sehr leckeren Trauben versorgt haben. 🙂

Gefunden haben wir dieses – etwas aufwändige, aber dafür auch sehr leckere – Rezept bei „französichkochen.de“.

Weiterlesen