„Osterhackbraten“

Warum der Name „Osterhackbraten“? Eigentlich ist es ja sogar ein „doppelter Osterhackbraten“!
Erstens haben wir als Füllung die Eier verwendet, deren Schalen beim Kochen (für das Färben der Ostereier) Schaden genommen haben und zweitens, weil der Hackbraten für unser Osterbuffet war.

Weiterlesen

Säcker in Sauce – Reloaded

Es durfte (sprich: musste) mal wieder etwas Herzhaftes sein!
Da wir schon lange geplant hatten, die Säcker mal wieder zu machen, war dies die Gelegenheit.
Und wer sich nicht nur für die Kulinarik sondern auch für die „Geschichte“ des Säckers interessiert, kann diese >>> hier <<< nachlesen.

Weiterlesen

Gefüllte Zucchini (Salami, Schinken)

Super lecker, aber trotzdem haben wir unser „Vertilgungsvermögen“ überschätzt 🙂
Geplant war es eigentlich für 2 Personen, dann erschien uns aber die Füllung zu wenig für die Zucchini, die wir geerntet hatten. Also haben wir die Füllung etwas „verlängert“, dann waren zwar die Zucchini ordentlich gefüllt, aber es hätte schließlich auch locker für 3 Personen gereicht.

Weiterlesen

Pilz-Speck-Plätzchen

Nachdem wir nun endlich einen Teig gefunden haben, mit dem sich diese „Kindheitserinnerungs-Plätzchen“ wunderbar herstellen lassen, wird natürlich weiter damit „gebastelt“. Nach den „Champignon-Plätzchen“ und den „Schinken-Käse-Plätzchen, heute mit einer etwas herzhafteren Füllung mit Speck.

Weiterlesen