Weihnachtsgans

Ja, wir sind etwas spät dran mit unserer Weihnachtsgans, aber was soll man machen? Corona hatte uns unser „traditionelles Familien-Weihnachtsessen“ ordentlich verhagelt.
Was also tun? Die Gans war da, also haben wir sie eingefroren und auf „bessere Zeiten“ gehofft.
Bessere Zeiten? Na ja, kurz vor dem vermutlich nächsten harten Lockdown haben wir die Familie zusammengetrommelt und unser Weihnachtsessen nachgeholt.
Das Rezept für diese Gans ist in Anlehnung an Johann Lafers Rezept für eine Weihnachtsgans entstanden.
Die Zubereitung zieht sich zwar über 2 Tage hin, aber der Aufwand lohnt! Alle waren begeistert!

Weiterlesen

Gefüllter Putenrollbraten

Eigentlich war der Plan ein ganz anderer: eigentlich wollten wir diesen Rollbraten grillen. Auf dem Spieß und im Elektrogrill. Aber dann mussten wir feststellen, dass der Grillspieß in der weichen Füllung nicht hält und der Braten deshalb ständig „durchhängt“. Also runter vom Grill und ab in den Backofen. Auch so ist daraus ein super leckerer Braten geworden!

Weiterlesen

Cremiges toskanisches Knoblauch-Huhn

Wisst ihr, was echt blöd ist? Wenn man ein schönes Gericht kocht und dann, damit es auf dem Teller besser aussieht, die cremige Sauce weglässt und später, beim Betrachten der Bilder, festzustellen, dass es jetzt „trocken“ aussieht! 😦
Okay, wer es also etwas saftiger mag, weiter unten ist ein „Pfannen-Bild“, dort kann man erahnen, wie cremig es war.

Weiterlesen