Rustikale Baguette-Brötchen (nach D. Dill)

Wenn man sich am frühen Nachmittag überlegt, dass man abends Bratwurstbrötchen essen möchte…
dann muss man entweder zum Bäcker gehen (was hier am Ort nicht empfehlenswert ist!) oder eben selbst „auf die Schnelle“ ein paar Brötchen aus dem Hut zaubern.
Da traf es sich doch gut, dass wir uns ein Rezept von Dagmar Dill notiert hatten, die in gut 3 Stunden Brötchen gebacken hatte. Ein wenig haben wir was Rezept an unsern Geschmack angepasst…vor allem den Kümmel weggelassen.
@ Danke Dagmar für das Rezept, du hast unser Abendessen gerettet 🙂

Weiterlesen

Quarkbrötchen mit Übernachtgare

 

Wenn man morgens gerne frische Brötchen frühstücken möchte, dann gibt es 3 Möglichkeiten: entweder man geht zum Bäcker oder man steht sehr früh auf um die Brötchen zu kneten und backen oder, so wie wir hier, man macht die Brötchen abends fertig, stellt sie über Nacht in den Kühlschrank und schiebt sie dann morgens schnell in den Ofen.

Weiterlesen