Schweinekotelett mit Schwarte

Ich musste lange mit dem „Metzger unseres Vertrauens“ (Quatsch, wir kaufen da vielleicht zweimal im Jahr ein, das ist aber schon zweimal mehr als bei jedem anderen Metzger) reden, bis ich ihn davon überzeugen konnte, dass er uns beim nächsten Zerlegen von Schweinen, erst vier Koteletts mit Schwarte schneidet, bevor er den Rückenspeck samt Schwarte vom Kotelettstrang schneidet. Letztendlich hat er es aber getan.
Die Zubereitung von Koteletts mit Schwarte haben wir vor Jahren in Belgien kennengelernt. Dass sie uns gefällt, erklärt, warum wir jetzt hier beim Metzger uns haben solche Kotelett schneiden lassen.

Weiterlesen

Frittata mit Ziegenfrischkäse

Eine Frittata eignet sich hervorragend für die Verwendung von „Gemüseresten“, wenn man also von mehreren Gemüsesorten kleine Mengen hat.
Alles klein geschnippelt, kurz gebraten, Eier drüber und ab in den Backofen…und heraus kommt ein eine tolle Frittata.

Weiterlesen

Porterhouse-Steak

Der Unterschied zwischen einem T-Bone-Steak und einem Porterhouse-Steak besteht darin, dass beim Porterhouse-Steak der Filet-Anteil (Lende) höher ist. Das T-Bone-Steak wird aus dem vorderen Teil des flachen Roastbeefs geschnitten und das Porterhouse-Steak aus dem hinteren.
Bedingt durch den höheren Filet-Anteil und auch dadurch, dass es meist etwas dicker geschnitten wird als das T-Bone-Steak, ist es meist auch entsprechend schwerer.  
Soweit zu den Unterschieden, nun die Gemeinsamkeit: beide schmecken ausgesprochen gut! 🙂

Weiterlesen