RSS

Archiv der Kategorie: Desserts

Rhabarber-Eierlikör-Trifle

Wie man auf dem Bild vielleicht erahnen kann, stammt dieses Dessert noch von unserem Ostermenü.
Aber keine Sorge, man kann es auch bestens zu anderen Gelegenheiten zubereiten.
Die Rhabarbersaison hat je gerade erst angefangen…

In Anlehnung an ein Rezept auf der Seite „leckert.de“ Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 28. April 2017 in Cremes, Desserts, Obst

 

Schlagwörter: , , , , ,

Exotischer Obstsalat

comp_cr_img_3255_exotischer_obstsalat

Im Moment gib es so viel tolles Obst, da muss man doch einfach zugreifen.
Und mit den Kiwis konnten wir auch noch etwas mit eigenen Erzeugnissen zu dem Obstsalat beitragen 🙂
Aber egal, ob fremd oder eigen, Hauptsache: LECKER. Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. April 2017 in Desserts, Obst

 

Kiwi-Schaum

comp_cr_img_2947_kiwischaum

Das Rezept stammt aus einer ca. 30 Jahre alten Ausgabe von MFI.
Wir hatten es vor Jahren (da gab es diesen Blog noch lange nicht 🙂 ) bereits einmal zubereitet. Dann war das Rezept verschwunden. Wir haben lange erfolglos danach gesucht. Im Moment sind wir dabei Kochbücher „auszumisten“ und dabei ist es uns wieder in die Hände gefallen. Traf sich gut, da ja noch kistenweise Kiwis bei uns im Keller stehen.

Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 13. Februar 2017 in Cremes, Desserts

 

Schlagwörter: , , , , ,

Himbeer-Dessertsauce

comp_cr_img_2161_himbeer_dessertsauce

Um die im Sommer in die Tiefkühltruhe gewanderten Bestände an „Nicht-sofort-verbrauchtem-Obst“ etwas zu reduzieren, haben wir uns für eine Himbeer-Dessertsauce entschieden.
Die Sauce lässt sich hervorragend mit Eis kombinieren, schmeckt aber auch, in verdünnt Form, als „Limonade“.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,

Weihnachtliche Charlotte

comp_cr_img_2219_weihnachtliche_charlotte

Puh, doch nicht mehr im alten Jahr geschafft…aber ihr könnt es ja für nächste Weihnachten vormerken…oder, so ganz unter uns, man kann es auch zu anderen Gelegenheiten genießen 🙂

Das Rezept für diese Charlotte stammt im Original von „Essen&Trinken“.
Uns hat es so gut gefallen. dass wir es in unser Weihnachtsmenü eingebaut haben.
Das war kein Fehler  🙂

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. Januar 2017 in Desserts, Torte, Tarte & Co

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Bayrische Creme

comp_cr_cimg1220_bayrisch_creme

Die bayrische Antwort auf „Mousse au Chocolat“ 🙂
Ich muss zugeben, seit wir die Mousse au Chocolat nach dem Rezept von Aurélie machen, ist die bayrische Creme bei uns etwas ins Hintertreffen geraten. Aber nach über 5 Jahren mussten wir nun doch diese auch mal wieder machen.
Das nächste Mal lassen wir uns dafür garantiert nicht wieder über 5 Jahre Zeit 🙂

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10. Dezember 2016 in Cremes, Desserts

 

Schlagwörter: , , , , ,

Trüffeltörtchen mit Kardamom

comp_cr_img_1325_trueffeltoertchen_mit_kardamom

Wer sucht noch ein leckeres, schokoladiges Dessert?
Wir hätten da etwas „im Angebot“.
Aber wenn es das heute noch geben soll, dann müsst ihr euch ranhalten…

Als Grundlage diente das Rezept ‚Trüffeltorte mit Kardamom‘ aus dem Buch ‚Himmlische Rezepte‘ mit Schokolade von Maxine Clark.

Zutaten für 2 Törtchen mit 8 cm Durchmesser

Für den Boden:

  • 15 g Amaretti
  • 6 g Butter
  • 6 g brauner Zucker; wir: Demerara-Zucker

Trüffel-Füllung:

  • 15 Kardamomsamen
  • 60 ml Crème Double
  • 75 g Zartbitter-Schokolade; wir: Poulain, noir extra
  • 5 g Butter

Zum Bestreuen:

  • 10 Kardamomsamen
  • 5 g Zucker
  • 5g Kakaopulver

Zubereitung:

Zwei Dessertringe (8 cm Durchmesser) mit Backpapier ausschlagen.

Amaretti in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz fein zermahlen. Butter und Zucker in einem Topf schmelzen, die Keks-brösel dazugeben und gut verrühren. Die Masse in die Dessertringe füllen, gut festdrücken und in den Kühlschrank stellen.

Kardamomsamen mit einem Messer leicht andrücken, zusammen mit der Crème double in einen Topf geben. Crème double erhitzen, aber nicht kochen, vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen. Danach die Samenkörner entfernen.
Butter und Schokolade in Stückchen zufügen, nochmals leicht erwärmen. Rühren bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Masse abkühlen lassen bis sie leicht dick wird.
Die abgekühlte Masse mit dem Schneebesen leicht aufschlagen.
Die Trüffelmasse auf die gekühlten Keksböden geben und glatt streichen. Für mind. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

10 Kardamomsamen zusammen mit dem Zucker in einen Mörser geben und pulverfein mahlen. Kakaopulver zugeben und gut vermischen.

Trüffeltörtchen aus den Dessertringen lösen, Backpapier abziehen und mit reichlich Kardamom-Kakao-Zucker bestreuen.

comp_cr_img_1333_trueffeltoertchen_mit_kardamom

Autorin: Carmen

 
2 Kommentare

Verfasst von - 13. November 2016 in Cremes, Desserts

 

Schlagwörter: , , , , ,