RSS

Archiv der Kategorie: Equipment

Sous vide-Garer

Da es immer mal wieder Anfragen zu unseren Erfahrungen bezüglich des Sous vide-Garens bzw. der Sous vide-Garer gibt, haben wir hier versucht, all das, was wir sagen können, zusammen zu fassen.
Soviel sei vorab gesagt: wir sind begeistert vom Sous vide-Garen.
Das Gargut wird „butterzart“, bleibt unglaublich saftig, ist hoch aromatisch, der Eigengeschmack ist intensiver, der Geschmack von mitgegarten Aromaten (Kräuter, Gewürze…) ist viel intensiver und durch das Garen unter Vakuum finden keine Oxidationsprozesse statt!
Den großen Nachteil, dass beim Sous vide-Garen keine Röstaromen entstehen bzw. keine Maillard-Reaktionen stattfinden, kann man dadurch umgehen, dass man das Gargut vor oder nach dem Sous vide-Garen (kurz) brät!

Read the rest of this entry »

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. November 2017 in Allgemeines, Braten/Kochen, Equipment

 

Schlagwörter: , , , ,

Rohkostreibe

Rohkostreibe

Zum mittelfeinen bis feinen Reiben hauptsächlich von Obst.
Ergibt wesentlich feinere Raspel als mit der Rohkost-/Julienne-Reibe.

 
 

Schlagwörter: , , ,

Edelstahlreiben

Edelstahlreiben

Für uns unverzichtbar in der Küche!

Wir haben sie in „fein“, „mittel“ und „grob“.

Die „Feine“ für Schalenabrieb, zum Reiben von Ingwer, Knoblauch, Schokolade…

„Mittel“ für Parmesan, Nüsse, Käse…

„Grob“ für grobe Käse- und Schokoladenspäne…

 

Schlagwörter: , , , ,

Rohkost-/Julienne-Reibe

Rohkost-/Julienne-Reibe

Ideal um Gemüse (Karotten/Möhren, Rote Beete,, Kohlrabi, Sellerie, Kürbis…) oder Obst (Äpfel, Birnen, Quitten…) in feine Späne zu raffeln/raspeln/reiben.

Man sollte darauf achten, dass die „Schneidezähne“ scharf sind, damit man „saubere“ Späne erhält.

Hier beispielhaft das Ergebnis bei Zucchini

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Küchenreibe

Küchenreibe

Für GANZ viele Anwendungen 🙂
Z. B.: zum Reiben von Kartoffeln für Kartoffelpfannkuchen, Schalenabrieb von Zitrusfrüchten, Obst (für Baby-Kinderbrei), Ingwer, Knobi, Meerrettich…

 

Schlagwörter: , ,

Keimgerät (für Sprossen)

Man kann Sprossen mit div. Hilfsgeräten selbst zum Keimen bringen.
Die einfachste und kostengünstigste Methode ist ein normales Einmachglas zu verwenden.
Dazu wird die Öffnung mit einem Stück Gaze oder Fliegengitter (für Fenster…) bedecken und dieses unter dem Rand mit einem Einmachgummi o.ä. befestigen.

Es empfiehlt sich aber, vorher den Samen hinein zu geben 🙂

Man kann sich im Fachhandel aber auch ein „Keimgerät“ kaufen.
Diese gibt es aus Ton oder Acryl. Wir haben uns, wegen der leichteren Pflege, für die Acryl-Variante entschieden.

Generell wird der Samen erst für einige Stunden in Wasser eingeweicht. Die Dauer ist abhängig von der Samensorte.

Egal, ob Einmachglas oder Keimgerät, die Samen müssen – bei normalen klimatischen Verhältnissen – morgens und abends jeweils einmal „gespült werden.
Bei großes Hitze empfiehlt es sich diesen Vorgang 3 bis 4 mal täglich durchzuführen.

Beim Einmachglas: dieses mit Wasser füllen, „schwenken“ und wieder abgießen.
Wichtig ist, dass das Einmachglas so gestellt wird (schräg auf den Kopf“), dass überschüssiges Wasser abfließen kann. Es darf aber nicht die Öffnung „verschlossen“ werden. Luft muss zirkulieren können!

Beim Keimgerät: die oberste Schale mit Wasser füllen; durch die kleine Öffnung (im oberen Bild der weiße Knopf am linken Rand) wird mittels Kapilarwirkung das Wasser langsam in die darunter stehende Schale geleitet. Da jede Eben/Schale eine solche Öffnung hat, wird das Wasser durch alle Ebenen ins untere Sammelbecken geleitet. Dieses Sammelbecken kann, wenn das gesamte Wasser alle Ebenen/Schalen passiert hat (~1 Stunde), entleert werden.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 3. August 2017 in Allgemeines, Equipment

 

Schlagwörter: , , , ,

Gestern in der Küche – Teil 2

Nachdem wir also reichlich Fleisch für den Grill besorgt haben, siehe >> Gestern in der Küche – Teil 1 <<,

brauchen wir noch etwas Brot dazu: Schweizer Wurzelbrot aus dem Plötzblog – Rezept >> siehe hier <<

comp_CR_CIMG7872_Schweizer_Wurzelbrot

comp_CR_CIMG7867_Schweizer_Wurzelbrot comp_CR_CIMG7882_Schweizer_Wurzelbrot

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 21. Mai 2016 in Allgemeines, Backen

 

Schlagwörter: , ,