Eingelegte Paprika

Nach dem Urlaub erwarteten uns im Garten einige Überraschungen, nicht nur schlechte, auch viele gute. So lächelten uns u. a. viele rote Paprikaschoten an. Da wir nicht alle gleich verzehren konnten, „mussten“ (sprich: durften) wir sie in irgendeiner Form konservieren.
In der kalten Jahreszeit auf lecker eingelegte Paprika als Antipasti zurückgreifen zu können erschien uns als guter Gedanke…

Weiterlesen

Aprikosen auf Omas Art einkochen

Die Aprikosenernte dieses Jahr fiel bzw. fällt immer noch großartig aus.
Aber, so viele Aprikosen auf einen Schlag kann man nicht vertilgen, also was damit tun?
Wir haben es natürlich mit Eis, Dessert, Marmelade, Kuchen, Knödeln usw. probiert – keine Chance.
Also, um sie nicht verderben zu lassen, greifen wir zum letzten Mittel…

Weiterlesen

Spitzkohl-Sauerkraut DIY

Wir wollten mal wieder etwas Neues ausprobieren…
Eigenes Sauerkraut gehört bei uns seit  Jahrzehnten nun schon zu Standardrepertoire.
Sauerkraut aus Rotkohl haben wir auch schon – sehr erfolgreich und vor allem köstlich 🙂 – hergestellt.
Also haben wir jetzt mal Spitzkohl zur Vergärung auserkoren – mit Erfolg!
Das Spitzkohl-Sauerkraut ist etwas milder und vor allem zarter im Biss als gewöhnliches Sauerkraut.
Die Herstellung von Sauerkraut aus Spitzkohl ist die gleiche wie bei „normalem Sauerkraut“ aus Weißkohl.

Weiterlesen

Tomaten konservieren

Nach dem Urlaub gab es nochmal eine „riesige“ Tomatenernte. Da wir schon reichlich Tomatensauce eingekocht haben, versuchen wir uns heute mal an einer anderen Art die Tomaten zu konservieren, nämlich „am Stück“. Wir sind sehr gespannt, was nach ein paar Wochen, die die Tomaten im Glas „reifen“ müssen, dann wieder heraus kommt 🙂
Gesehen haben wir diese Art der Konservierung bei „Einkochfee.de“.

Weiterlesen

Tomatensauce aus ofengerösteten Tomaten

Wir haben es getan…genau das, was wir nie tun wollten…wir haben einen Thermomix verwendet!
Wir haben bei unserer Tochter eine Tomatensuppe gegessen, die uns super gut geschmeckt hat. Diese hat sie mit dem Thermomix zubereitet. Da unser Mixer (oder Neudeutsch: Foodprocessor) nicht so gut mixt wie der Thermomix, haben wir ihn uns kurz mal ausgeliehen. Aber danach haben wir ihn sofort wieder aus unserem Haushalt verbannt!

Das Ergebnis kann man sowohl als Tomatensauce als auch, in verdünnter Form, als Suppe genießen.

Weiterlesen

Tomatensauce nach Marcella Hazan

Ringsum sind die Tomatenpflanzen an Kraut-/Braunfäule eingegangen…aber nur ringsum, nicht in der Mitte, also bei uns 🙂
Wir haben reichlich Tomaten. Da wir sie nicht alle direkt verzehren können, werden Vorräte angelegt.
Und da die liebe Astrid von „Arthurs Tochter kocht“ vor Kurzem diese Tomatensauce nach dem Rezept von Marcella Hazan so gelobt hat, bot es sich an, diese auszuprobieren.
Hat sich gelohnt!

Weiterlesen