Saint-Pierre-Filet (Petersfisch-Filet) mit Rhabarber-Sahne-Sauce

Der Saint-Pierre hat mehr Namen als Fleisch 🙂
Er ist auch unter Petersfisch oder Sankt Petersfisch, Heringskönig, San Pedro, Sonnen-, Christus-, Martinsfisch bekannt.
Er gilt als ausgezeichneter Speisefisch.
Die Filets sind praktisch grätenfrei.
Seines festen, weißen und sehr aromatischen Fleisches wegen nennen ihn die Franzosen auch „Poule de mer“ (Meereshühnchen).
Einziger „Nachteil“: der Fleischanteil an diesem Fisch ist verhältnismäßig gering!
Wir haben einen Fisch von rund 1 kg gekauft und erhielten daraus knapp 400 g Filet.

Zur Sauce: wir haben zunächst auch etwas gezögert…Rhabarber zu Fisch? Kann das schmecken? Nur Mut, Knut! Es schmeckt!!

Weiterlesen

Gebratene Languste

„Der Kopf sagt ’nein‘, das Herz schreit ‚ja’…“
So ging es uns, als wir beim Fischhändler unseres Vertrauens die Langustenschwänze liegen sahen.
Wir hatten ja eigentlich schon Fisch gekauft, aber diese Gelegenheit kann man doch nicht auslassen!
Na ja, und ob nun der Kopf oder das Herz gewonnen hat, das seht Ihr ja. 🙂

Weiterlesen