RSS

Archiv des Autors: cahama

Über cahama

Wir sind eine kleine Famile (Vater, Mutter, 2 Töchter) mit Hund und leben in Frankfurt am Main. Da wir Wert auf gesunde Ernährung legen und uns dem guten Geschmack verschrieben haben, sind wir ja praktisch gezwungen (fast) alles selbst herzustellen...

Paprika-Auberginen-Mus (Ajvar)

Dieses Paprika-Auberginen-Mus – auch Ajvar (jugoslawisch), Hajvar (türkisch). Gemüsekaviar (deutsch 🙂 ) – kennen sicher alle, die schon einmal im Urlaub in Jugoslawien (bzw. den Nachfolgestaaten) waren oder zumindest einmal hier beim „Jugoslawen“ essen waren. Es wird dort praktisch zu jedem Fleischgericht serviert.
Für Ajvar gibt es zwei Grundrezepte: rein aus Paprika oder einer Mischung aus Aubergine und Paprika.
Wir haben uns für die Variante mit Auberginen entschieden (nicht zuletzt, weil wir dieses Jahr so viele Auberginen im Garten hatten 🙂 ).
Ajvar kann man nicht nur zu Fleischgerichten – vornehmlich zu Gegrilltem – servieren, es eignet sich auch als Dip, als Pasta-Sauce oder auch als Brotaufstrich.

Read the rest of this entry »

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. Oktober 2017 in Dips

 

Schlagwörter: , , , ,

Radicchio-Tarte

Radicchio ist ein herrlicher Salat bzw. ein herrliches Gemüse. In Italien wird er nämlich meist als Gemüse zubereitet, bei uns aber ist die Verwendung in Salaten gebräuchlicher.
Durch sein leicht bitteres Aroma verleiht er gemischten Salate richtig „Pep“.
Radicchio hat gegenüber anderen Blatt-Salaten einen riesigen Vorteil: er ist im Gemüsefach des Kühlschrankes bis zu 4 Wochen haltbar! Aber besser ist es natürlich immer ihn möglichst frisch zu verwenden.
Wie bei vielen anderen Salaten/Gemüsen hatten wir auch beim Radicchio dieses Jahr eine „sehr überdurchschnittliche“ Ernte. Als wir jetzt das Salatbeet geräumt haben, hatten wir „auf einen Schlag“ mehrere Köpfe davon.
Was tun damit?
Klar, wir haben schon einige Rezepte für größere Mengen an Radicchio, z. B. „Radicchio-Crespelle-Auflauf“ oder „Penne mit Radicchio und Pancetta“ (Oh, oh, da fällt mir auf, dass wir dieses Rezept noch gar nicht gepostet haben 😦 ), aber es sollte mal wieder etwas Neues sein…und da hatten wir doch dieses Rezept bei Essen&Trinken gesehen, das uns so gut gefallen hatte…

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,

Herzhaftes Krustenbrot

Im Herbst ist so viel im/am/rund ums Haus und vor allem im Garten zu tun, dass wir lange nicht zum Backen kamen 😦
Nun war es aber mal wieder höchste Zeit, das letzt Brot hatten wir schon Anfang der Woche aus dem Tiefkühler geholt…
Neben zwei „bewährten“ Rezepten (Toastbrot nach Wolfgang Süpke und Dunkles Bauernbrot aus dem Plötzblog) haben wir mal wieder ein neues Rezept getestet.
Das Originalrezept zu diesem herzhaften Krustenbrot stammt von „Backhausgeflüster“.
Wir haben am Rezept leichte Anpassungen vorgenommen.

Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 15. Oktober 2017 in Uncategorized

 

Braten vom Wasserbüffel (2)

Lange lange ist es her – fast ein halbes Jahr – dass wir einen leckeren Braten vom Wasserbüffel hatten. Damals haben wir die Sauce u. a. mit Rotwein zubereitet.
Heute verzichten wir darauf um das Aroma des herrlichen Fleisches noch besser zur Geltung kommen zu lassen 🙂
Ergebnis: es geht auch ohne (Rotwein)…einfach ein tolles Fleisch!!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,

Mandeltarte mit Birnen und Schokolade

Eigentlich waren wir bei der Apfelernte…eigentlich…aber wenn da so ein Baum mit leckeren Birnen steht, dann geht man daran auch bei der Apfelernte nicht so achtlos vorbei 🙂
Also haben wir uns gleich am Abend noch eine leckere Tarte gegönnt.

Nur damit keine Missverständnisse entstehen: der Birnbaum steht auf unserem Apfelbaumstück!!

Gefunden haben wir dieses Rezept bei „berliner küche„.

Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Fermentierte Kirschtomaten

„…dieses war der dritte Streich doch der vierte folgt NICHT sogleich…“
So, nach den fermentierten Zucchini vorgestern und den Radieschen gestern, hätten wir heute noch die Kirschtomaten, aber dann ist Schluss, zumindest für diese Saison.
Mal schauen, was wir dann nächstes Jahr finden, was ins Glas kommt… 🙂

Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 12. Oktober 2017 in Konservieren/Haltbar machen

 

Schlagwörter: , , , ,

Fermentierte Radieschen

So, wenn wir schon bei Fermentiertem sind – siehe die gestrigen Zucchini – dann machen wir da gleich weiter 🙂
Schon den ganzen Sommer über geistern die fermentierten Radieschen durch das Netz und werden teils überschwänglich gelobt.
Aber was nutzt das Lob anderer, das Einzige was wirklich zählt ist der eigene Geschmack!

Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , ,