Geräucherte, getrocknete Chilis

Wir haben dieses Jahr unglaublich viele Chilischoten, so viele, die können wir unmöglich alle frisch verbrauchen. Chilis trocknen machen wir öfter, aber jetzt kam uns die Idee, sie entsprechend dem bekannten geräucherten Paprikapulver („Pimentón de la Vera“) zu verarbeiten. Also gesagt, getan bzw. gedacht, getan.

Weiterlesen

Feigen-Essig

Bei so viel Feigen muss man sich etwas einfallen lassen.
Das wir ja sowieso ganz große Fans der Varietät bei Essig und Öl sind, kam dieses Rezept genau recht.
Jetzt müssen wir aber noch drei Wochen warten, bis wir den Essigansatz filtern und probieren können.
Mittlerweile sind die drei Wochen um und wir konnten den Essig testen: super fruchtig, super aromatisch!
Das Rezept haben wir bei „Kochtopf.me“ entdeckt.

Weiterlesen

Vanille-Puderzucker

Für viele Rezepte benötigt man nur das Mark der Vanilleschote. Die ausgekratzte Schote einfach wegzuwerfen ist Verschwendung!
Wir geben diese zunächst einfach in ein Glas mit normalem Haushaltszucker. Nach und nach sammeln sich so einige Vanilleschoten im Zucker an und sorgen dafür, dass der Zucker ein tolles Vanillearoma annimmt und als Vanillezucker verwendet werden kann.
Die Schoten trocken dabei im Zucker und werden hart.
Nach einiger Zeit (>8 Wochen) entnehmen wir diese trockenen Schoten und mixen sie im Mixbecher zusammen mit Zucker zu einem herrlichen Vanille-Puderzucker. Diesen kann man entweder anstelle von Vanillezucker verwenden oder wenn in Rezepten „gemahlene Vanilleschoten“ verwendet werden.

Weiterlesen

Apfelessig – DIY

Vor geraumer Zeit haben wir uns schon einmal mit der Essigproduktion befasst. Damals haben wir Rot- und Apfelweinessig selbst gemacht.
Dazu hatten wir aber „Starterkulturen“ und bereits fertige Weine verwendet.

Nun wollten wir dem Ganzen aber mal „richtig auf den Grund gehen“. Also nichts mit fertigem Wein, käuflich erworbenen Starterkulturen, nein, alles von Grund auf selber machen.

Weiterlesen