Sikalaki Gliko – das Warten hat ein Ende

Vor geraumer Zeit haben wir diese „kleine Schweinerein“ („Sikalaki Gliko (Junge Feigen in Sirup)“) angesetzt.
Sie sollte eigentlich nur „mindestens 1 Woche“ reifen.
Wie das aber oft so ist, kommt es anders als man denkt…
Auf jeden Fall sind sie im Keller „nach hinten gerutscht“ und in Vergessenheit geraten.

Glücklicherweise haben wir sie jetzt aber wieder entdeckt 🙂
Und natürlich auch gleich probiert!

Wir können nur sagen: sehr süß und sehr lecker!
Da reicht ein Löffel Natur-Joghurt vollkommen als Begleiter.

Und so sehen sie mittlerweile von innen aus:

Sikalaki Gliko (Junge Feigen in Sirup) und Feigen-Sirup

Nachdem die diesjährige Feigenernte doch dann mal ein Ende gefunden hatte, waren immer noch jede Menge kleine, grüne, unreife Feigen am Baum. Eigentlich so wie jedes Jahr, nur dass es dieses Jahr unglaublich viele waren!
Da diese unreifen Feigen im Winter immer abfallen, wir aber hier zufällig ein kretisches Rezept zur Verwendung genau dieser unreifen Feigen gesehen haben, mussten wir das natürlich ausprobieren.
Das Ergebnis hat uns äußerst angenehm überrascht! Ab jetzt wird unser Feigenbaum garantiert, auch nach der eigentlichen Feigenernte, noch Federn, sprich: Feigen, lassen müssen! 🙂
Das Rezept haben wir bei „dergeschmackvonkreta.blogspot.com“ entdeckt.

Weiterlesen

Spaghetti mit Feigen und Walnüssen

Nein, das sind nicht schon wieder neue Feigen, das sind die von letzter Woche. Wir kamen erst gestern dazu, das Rezept „zu Papier“ zu bringen. Das Gericht war aber so lecker, dass wir es nicht untergehen lassen wollten.
Gefunden haben wir dieses Rezept bei „1xUmrühren aka Kochtopf“. Ein bisschen haben wir an den „Stellschrauben“ gedreht…

Weiterlesen

Pfannkuchen mit Feigen, Honig und Joghurt

…und sie nimmt kein Ende, die Feigenernte…
Vielleicht sollten wir uns mal Gedanken darüber machen, ob wir dieses Jahr anstelle Kugeln Feigen an den Weihnachtsbaum hängen 🙂
Wäre zumindest mal eine Abwechslung und viele haben sowas bestimmt nicht 🙂
Aber Spaß beiseite, freuen wir uns darüber, dass es der Feigenbaum so gut mit uns meint!
Also, ein lecker Pfannküchlein mit ein paar Feigen darin gebacken und den gepimpt mit etwas Joghurt und Honig. Einfach aber sehr lecker!

Weiterlesen