„Osterhackbraten“

Warum der Name „Osterhackbraten“? Eigentlich ist es ja sogar ein „doppelter Osterhackbraten“!
Erstens haben wir als Füllung die Eier verwendet, deren Schalen beim Kochen (für das Färben der Ostereier) Schaden genommen haben und zweitens, weil der Hackbraten für unser Osterbuffet war.

Weiterlesen

Frischlings-Gulasch aus dem Slow Cooker

Nach 2 Jahren warten kam doch noch die gute Nachricht: unser Jäger hat einen Frischling für uns erlegt!
Beim Zerlegen und Portionieren haben wir gleich eines der, wie wir finden, besten Stück beim Schwein, wie auch bei seinem wilden Bruder, den Hals/Nacken, beiseitegelegt. Der musste gleich zubereitet werden.
Zur Info: als Frischlinge werden alle Wildschweine im ersten Lebensjahr bezeichnet! Nicht nur die Ferkel mit ihrem braunen Fell mit den gelblichen Streifen! Dieses Fell verlieren die Ferkel mit 3 bis 4 Monaten und bekommen dann das typisch braune Fell.
Unser Frischling hatte 15 Kilo.

Weiterlesen