Super weiche Milchbrötchen mit Übernachtgare

Für ein Brunch-Buffet waren Milchbrötchen, „so wie man sie vornehmlich in Frankreich zu kaufen bekommt“, gefragt.
Solche Super weiche Milchbrötchen hatten wir bereits einmal gebacken, daher auch der Wunsch auf Nachahmung.
Aber der „normale Ablauf“ zur Herstellung der Brötchen passte nicht in den zeitlichen Ablauf, also hieß es umdisponieren.
Wir haben also das Rezept so „umgestrickt“, dass es mit der Übernachtgare in den geplanten Tagesablauf passte.
Und das Gute daran, die Brötchen waren eher noch besser, sprich: fluffiger, als das Ursprungsrezept!

Weiterlesen

Nizza-Gebäck

Ja, auch wir haben mit der Weihnachtsbäckerei angefangen!
Neben den altbewährten Traditionsgebäcken wie Buttergebäck und Spritzgebäck sowie 95 weiteren Sorten (siehe hier: https://cahama.wordpress.com/rezepte_neu/backen/weihnachtsbackerei/), backen wir auch jedes Jahr einige neue Sorten.
Und hier ist die erste neue Sorte in diesem Jahr.
Das Rezept haben wir bei „Soni-cookingwithlove.de“ gesehen.

Weiterlesen

Zwetschgenkuchen mit Walnuss-Rührteig

Da es die letzten Zwetschgen schon letzte Woche gab, sind das jetzt wohl die allerletzten 🙂
Nun hängt aber wirkliche keine einzige Zwetschge mehr am Baum.
Aber immerhin hat es nochmal für einen ganzen Zwetschgenkuchen gereicht.
Und für was für einen! Die Zwetschgen sind jetzt einfach traumhaft süß und dazu dieser Boden mit Walnüssen… ❤ ❤ ❤

Weiterlesen

Erdbeer-Galette – reloaded

Derzeit „schwimmen“ wir in Erdbeeren.
Auf der einen Seite ist das natürlich sehr schön, auf der anderen Seite muss man auch etwas damit machen…aber da war doch noch diese leckere Galette…
Egal, ob zum Frühstück, als Dessert oder zu Kaffee und Kuchen, die schmeckt immer!

Weiterlesen

Beeren-Torte

Nur verschenken geht ja nicht 🙂
Das Cassis-Törtchen, das wir für unsere Nachbarn gemacht haben, hatte uns so gut gefallen – und ein bisschen hatten wir ja aus der Schüssel von der Creme der Torte genascht – dass wir für eine Familiengeburtstagsfeier eine leicht abgewandelte Torte gemacht haben. Da unsere Enkel auch davon kosten sollten, haben wir diese Torte allerdings ohne Alkohol (Cassis-Likör) gemacht.

Weiterlesen

Berliner Pfannkuchen

Schnell noch mal, bevor Karneval/Fasching/Fassenacht rum ist, unsere geliebten Kreppel, äh nein, heute keine Kreppel, heute gibt es Berliner Pfannkuchen, backen.
Warum es heute Berliner Pfannkuchen und keine Kreppel gibt? Ganz einfach, weil wir dieses Rezept beim lieben Wolfgang Süpke (Bäcker Süpke) gefunden haben und wenn er sie Berliner Pfannkuchen nennt, dann heißen sie bei uns auch so!
@ Vielen Dank Wolfgang für das tolle Rezept, diese Berliner Pfannkuchen schmecken uns genauso gut, wie deine „Kameruner“!

Weiterlesen