RSS

Der etwas andere „Spargelsalat“

Bei „Spargelsalat“ denkt eigentlich jeder an jene weißen oder grünen Stangen, die hierzulande ab April aus dem Boden hervor sprießen, gegart werden und dann zu einem Salat verarbeitet werden.
Es  gibt aber auch noch einen ganz anderen „Spargelsalat“: eine alte chinesische Kultur-Salat-Pflanze, die, im Gegensatz zu anderen Salatpflanzen, ein schnelles Höhenwachstum („Schießen“) aufweist. Denn bei ihm geht es hauptsächlich um den Strunk/Stängel und nicht in erster Linie um die Blätter. Diese können zwar auch als Salat oder Kochsalat  verwendet werden, haben aber keinen „ausgesprochenen angenehmen Geschmack“. Sie sind etwas „fest“ und leicht bitter.
Der Spargelsalat ist eine Variante des Kopfsalats, der eben keinen Kopf bildet.
Die Strünke werden kurz vor der Blüte geerntet, Sie haben dann eine Dicke von bis zu 4 Zentimeter.
Sie werden entblättert und geschält. sie können dann – roh oder gegart – wie Spargel oder Kohlrabi verwendet werden.

Read the rest of this entry »

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , ,

Aprikosen Tiramisu

Die letzten frischen Aprikosen aus dem Garten haben wir uns für etwas ganz Besonderes aufgehoben!
Ein super leckeres Dessert!
Gefunden haben wir dieses Rezept auf der Seite von „essen&trinken“.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. Juli 2018 in Cremes, Desserts, Gebäck, Obst

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Zucchini-Kekse

Diese Jahreszeit ist im Garten wohl mit die schönste. Von fast allem gibt es derzeit reichlich…besonders natürlich von den Zucchini 🙂
Selbst Schuld, wenn man auch vier Zucchinipflanzen in den Garten setzten muss…
Also schauen wir mal, was man alles damit „anstellen“ kann.
Das Rezept für diesen Kuchen haben wir bei „Herzelieb.de“ entdeckt.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 18. Juli 2018 in Backen, Kekse & Cookies

 

Schlagwörter: , , , ,

Marillenknödel (Topfen-/Kartoffelteig)

Aufgrund unserer diesjährigen „Rekordernte“ bei den Aprikosen/Marillen, waren wir auf der Suche nach Verwendungsmöglichkeiten.
…und da hatten wir doch erst vor Kurzem im Blog „Brigittas Kulinarium“ (www.brigittasKulinarium.bonappetit.blog; sorry, „dank“ DSGVO keine Verlinkung mehr 😦 ) der lieben Brigitta ein neues, sehr gut klingendes Rezept für Marillenknödel auf einen Teig halb aus Topfen und halb aus Kartoffeln gesehen.
Also, an die Töpfe fertig los.

Vielen Dank Brigitta, für das tolle Rezept!

Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , ,

Aprikosen-Feigen-Tarte

Diese herrlichen Aprikosen („Ungarische Beste“), deren Saison jetzt leider schon wieder dem Ende entgegen geht,
und dazu die ersten Feigen, deren Saison gerade erst beginnt…einfach wie füreinander gemacht!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Rumpsteak vom Wasserbüffel

Heute steht mal wieder das Fleisch absolut im Mittelpunkt!
Ganz spartanisch, nur mit Salz und Pfeffer gewürzt.
So kommt der tolle Eigengeschmack vom Wasserbüffel besser zur Geltung!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Wassermelonen-Feta-Salat mit Rucola und Radicchio

Ein toller, erfrischender Salat, wie gemacht für die heiße Tage – und davon hatten wir ja schon reichlich und es sollen noch viele dazu kommen.

Das Rezept haben wir in dem tollen Blog „howegethealthy“ entdeckt (heute sogar mit Verlinkung – trotz DSGVO, denn wir „kennen die Betreiber recht gut“ 🙂 ).
Der Salat heißt dort „Wassermelonen-Feta-Salat mit Rucola“, wir haben die Hälfte des Rucolas durch Radicchio ersetzt.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 14. Juli 2018 in Salate, Salate & Dressings

 

Schlagwörter: , , ,