RSS

Süßkartoffelrösti

Wir hatten schon einmal versucht Rösti aus Süßkartoffeln zu machen.
Damals waren sie uns nicht knusprig genug, aber knusprig gehört irgendwie absolut zu Rösti dazu.
Also heute ein neuer Versuch…und, soviel sei verraten, dieser war erfolgreich!

Read the rest of this entry »

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 25. September 2017 in Beilagen & Nährmittel, Kartoffeln

 

Schlagwörter: , , ,

Rinderschmorgulasch aus dem Slowcooker

Angefangen hat alles mit dem Ziegenhals im Slowcooker…

Das Ergebnis war so großartig, dass wir natürlich weiter machen.
Eines unserer Lieblings-Schmorgerichte ist Rindergulasch..
Also versuchen wir uns die „Arbeit“ etwas zu erleichtern und garen dieses im Slowcooker.
Allerdings: Rindergulasch lebt nicht alleine von der Zartheit und Saftigkeit des gegarten Fleisches, es benötigt auch kräftige „Röstaromen“.
Deshalb unsere Überlegung: Erst – in der Pfanne – kräftig anbraten und dann ab in den Slowcooker und dieser kümmert sich um den Rest 🙂
Unser Plan ist voll aufgegangen 🙂
Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

2-wöchige Sendepause

Liebe Leser,
wegen „unaufschiebbarer Regenerationsarbeiten“ wird es hier im Blog zu einer 2-wöchigen Sendepause kommen.

Wir werden diese Zeit anderweitig nutzen…

In 2 Wochen werden wir uns dann in alter/neuer Frische wieder melden.
Wir wünschen euch eine schöne Zeit und uns, dass ihr uns treu bleibt 🙂

 
3 Kommentare

Verfasst von - 9. September 2017 in Allgemeines

 

Gefüllte Zucchini-Tortillas

Nicht wundern (nur staunen 🙂 ), dass hier die Mengen- und Größenangaben/-beschreibungen nicht mit den Bildern übereinstimmen!
Im Originalrezept von „Essen&Trinken“ werden die Zucchini-Tortillas in einer Größe vom 12 cm gebacken. Bei dieser Größe passen aber die Zutaten nicht in die Tortillas!
Deshalb haben wir hier die Mengen- und Größenangaben so angepasst, „damit es passt“ 🙂
Aber abgesehen von der „Unpässlichkeit“, waren die Tortillas sehr lecker!

Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 8. September 2017 in Pfannkuchen, Wrap & Co

 

Schlagwörter: ,

Senf-Honig-Dill-Dressing

Da es dieses Jahr reichlich Gurken aus dem Garten gibt, haben wir natürlich auch die Möglichkeit, nicht nur altbewährtes damit „anzustellen“, sondern auch mal etwas neues auszuprobieren.
Heute einen Gurkensalat mit einem leckeren Dressing mit Senf, Honig und Dill.
Uns hat es sehr gut geschmeckt!

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 7. September 2017 in Dressings, Salate & Dressings

 

Schlagwörter: , , , ,

Auberginen-Cannelloni

Sind wir „Schwarzseher“, nur weil wir ganz viel „schwarz sehen“?
Immer wenn wir in den Garten kommen und nach unseren Auberginen schauen, sehen wir ganz viel schwarz…jede Menge reife Auberginen.
Wenn man dann „Schwarzseher“ ist, dann bleiben wir das gerne noch für einige Zeit 🙂

Diese Auberginen-Cannelloni kann man sowohl als warme oder kalte Vorspeise/Antipasti wie auch als Hauptgericht servieren.

Read the rest of this entry »

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 6. September 2017 in Antipasti/Vorspeisen, Vegetarisch/Fleischlos

 

Schlagwörter: , , , , ,

Apfelplätzchen

Diese Apfelplätzchen sind nur eine Abwandlung unserer Apfelrädchen.
Aber eine sehr „notwendige“ Abwandlung. Das rührt daher, dass man für die Apfelrädchen „ganze“ Äpfel benötigt. Da wir recht viele Apfelbäume haben und den Einsatz von Spritzmitteln vermeiden, ergibt es sich, dass wir im Sommer/Spätsommer viel „Fallobst“ haben. Dabei handelt es sich meist um Äpfel, in denen der Apfelwickler Eier abgelegt hat und aus dem ein Wurm geworden ist. Der Apfelbaum, gar nicht dumm, entsorgt diese schadhaften Äpfel indem er sie abwirft. Diese Äpfel haben zwar einen Wurm, aber das meiste davon ist durchaus noch essbar. Also nehmen wir von diesen Äpfeln, schälen sie, schneiden die schadhaften Stellen heraus. In der Regel kann man dann aber aus dem restlichen Apfel keine Ringe mehr schneiden. Also schneiden wir ihn in kleine Stücke und verwenden ihn z. B. für super leckere Apfelplätzchen.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,