RSS

Biscotti all’amarena

Wer Amarenakirschen mag, wird diese Biscotti lieben!
Sie haben nur einen kleinen Nachteil: die Haltbarkeit ist sehr eingeschränkt…nach 1 Tag war schon die Hälfte „verschwunden“, nach drei Tagen war nichts mehr von ihnen zu sehen 😦

Das Rezept haben wir bei Martin Schönleben (‚cafeschoenleben.de/biscotti-allamarena/‘; sorry, „dank“ DSGVO keine Verlinkung 😦 ) „ausgeliehen“.
Vielen Dank Martin, für dieses tolle Rezept.

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 18. November 2018 in Backen, Kekse & Cookies

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Herbstlicher Chicken-Burger

Wir lieben Burger!
Und das Gute daran ist zwar auch das Gute darin, aber auch, dass man soooooooo viele Variationen zubereiten kann: mit Rind, mit Schwein, mit Fisch, mit Kalb, mit Hähnchen, mit Ente, mit Lamm…als „Schnitzel“, als Pattie, als „Pulled meat“, als Steak…
Und heute haben wir uns entschlossen als Belag zu dem Hähnchenschnitzel „Herbstliches“ zu verwenden, also Frisée und Kürbis, dazu noch ein paar Champignons und Baby-Spinat.
Einfach nur lecker!!

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Schweinerückensteak vom Freiland-Landschwein

Komischer Name „Freiland-Landschwein“.
Lässt sich aber relativ leicht erklären: Freiland-Schwein ist ein Schwein, welches das ganze Jahr „draußen“ lebt. Es hat zwar einen Stall/Unterstand und kann, wann immer es möchte, dort hinein, es kann aber auch, wann immer ES möchte (nicht der Landwirt/Züchter!) raus.
Und ein „Landschwein“ ist die Bezeichnung für keine spezielle Schweinerasse, sondern für ein sogenanntes „Senfschwein“ – da durfte eben jeder „seinen Senf dazu geben“ 🙂 – also über Jahre/Jahrzehnte eine Kreuzung diverser Rassen.
Wir waren nicht nur begeistert vom Aroma dieser Steaks, sondern auch davon, dass diese nach dem „Grillen“ (Braten in der Grillpfanne) noch so groß wie vor dem Grillen (!) und auch sehr saftig waren. Normalerweise machen wir uns nicht viel aus Schweinerücken, da er, aufgrund des fehlenden intramuskulären Fettes schnell trocken wird, aber dieses Fleisch…Granate!

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 16. November 2018 in Uncategorized

 

Kartoffel-Wurst-Eintopf

Ja ist denn schon wieder Winter?
NEIN, es ist noch Herbst und genau deshalb gibt es jetzt diese herrlichen Eintöpfe 🙂

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15. November 2018 in Eintopf & Co, Kochen, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Karotten-Chips

Mindestens so lecker wie die allseits bekannten Kartoffelchips aber viel gesünder!!!
Da trifft es sich doch sehr gut, dass wir dieses Jahr, trotz der extremen Dürre, aber dank des Baches, der an unserem Garten vorbei fließt und uns mit Wasser für den Garten versorgt, eine sehr reichliche Karotten-Ernte hatten bzw. immer noch haben.

Für die Herstellung dieser Karottenchips haben wir einen Dörrautomaten verwendet.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kartoffelfrikadellchen mit buntem Spitzkohlsalat

Frikadellen (bzw. Frikadellchen 🙂 ) ganz ohne Fleisch?
Ja, das geh! Und nicht nur das, es schmecke auch noch ganz ausgezeichnet!

Das Originalrezept haben wir bei „Brigitte.de“ entdeckt.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , ,

Süßkartoffel-Gnocchi mit Kräuter-Pesto

Manchmal ist es doch gut, wenn man sich beim Einkauf vertut und zu viel einkauft.
So erging es uns nämlich beim Einkauf der Süßkartoffeln für die „Süßkartoffel Kumpir“, wir haben einfach zu viele Süßkartoffeln gekauft.
Diesen vermeintlichen Nachteil haben wir aber in einen großen Vorteil umgewandelt, indem wir aus den überzähligen Kartoffeln diese Süßkartoffel-Gnocchi gemacht haben!

Das Originalrezept haben wir bei „Springlane.de“ gefunden.
Das dazugehörige Pesto haben wir an unseren Geschmack angepasst.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , ,