Rhabarberkuchen mit fruchtigem Rührteig

Sauer macht lustig!?!?
Bestimmt, deshalb gibt es bei uns derzeit vermehrt Rhabarber.
Heute in Form eines leckeren Rührkuchens mit Orangensaft…und natürlich Rhabarber.

Diesen Kuchen haben wir in Petras tollem Blog „Oberstrifftsahne.com“ entdeckt und sofort beschlossen, ihn nachzubacken. Sehr gute Entscheidung! 🙂
Danke Petra für das Rezept.

Weiterlesen

Putenflügel „Indische Art“ aus dem Slow Cooker

Solch ein Slow Cooker hat im Wesentlichen drei große Vorteile:
1. Er kümmert sich um (fast) alles, sprich: man gibt alles in den Topf und fertig! Ein paar Stunden später kam man das fertige Essen genießen. Ideal, wenn man keine Zeit zum Kochen hat.
2. Durch das langsam garen unterhalb des Siedepunktes tritt wenig Flüssigkeit aus dem Gargut aus, das sorgt dafür, dass es saftig und zart wird.
3. Durch die lange Garzeit haben die einzelnen Aromen viel mehr Zeit sich zu entfalten und vor allem harmonisch zu verbinden, etwa so wie beim Ossobuco, welches ja  auch stundenlang geschmort wird.

Weiterlesen