RSS

Kräutergnocchi di patate

comp_cr_img_3060_bratwurst_kraeutergnocchi_pfanne

Tja, man kann nicht immer an alles denken…
Wir waren etwas in Eile und haben ganz vergessen Bilder der „nackigen“ Kräutergnocchi di patate zu machen 😦
Die einzigen Bilder, die wir anbieten können, sind die der Gnocchi in Gesellschaft von Rosenkohl, Bratwurst, Speck usw., in ihrer endgültigen Bestimmung, der „Kräutergnocchi-Bratwurst-Pfanne“.

Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , ,

Apfelkuchen (Low-Carb)

comp_cr_img_2940_apfelkuchen_low_carb

Die Apfelernte der Saison 2016 war nicht überwältigend, zumindest was das Tafelobst angeht. Über viele der Äpfel hatten sich, vor uns ( 😦 ), Würmer hergemacht. Diese Äpfel kann man zwar noch für den köstlichen selbst gemachten Apfelwein verwenden, nicht aber „einlagern“.
Trotz allem sind aber noch ein paar wenige Steigen verschiedenster Apfelsorten im Keller. Nun wird es aber langsam Zeit diese zu verarbeiten.

Das Rezept stammt von „Bunte.de“.

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Februar 2017 in Backen, Kuchen

 

Schlagwörter: , , , ,

Spargelragout in Kartoffeln

comp_cr_img_3049_spargelragout_auf_kartoffeln

Das Rezept stammt im Original aus dem Buch „Das Kartoffelbuch“ von B. und H. Otzen.
Wir haben leichte Veränderungen daran vorgenommen. Nein, nicht am Buch, nur am Rezept 🙂
Uns hat es sehr gut geschmeckt – mit den Änderungen 🙂

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,

Auflauf mit Schwarzwurzeln

comp_cr_img_3126_auflau_mit_schwarzwurzeln

Das Originalrezept stammt von „Freundin“.
Die Idee hat uns sehr gefallen.
Die Mengenangaben haben wir unseren Bedürfnissen/Wünschen angepasst.
Die beschriebene Zubereitung haben wir aber komplett „über den Haufen geworfen“.
Herausgekommen ist ein toller Auflauf.
Lediglich würden wir das nächste Mal die obere Schicht Süßkartoffelscheiben unter die Béchamelsauce packen – ist unten im Rezept genauer beschrieben.

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , ,

Ochsenschwanz in Apfelwein

comp_cr_img_3025_ochsenschwanz_in_apfelwein

Ochsenschwanz – nicht jedermanns Sache. Man hat zwar nur wenig Fleisch, dafür aber gaaaaannnnzzz viel Geschmack.
Der Ochsenschwanz enthält sehr viel Bindegewebe. Dieses Bindegewebe ist kurz gegart „zäh“, aber lange gegart wird es in Gelatine umgewandelt und wird „butterzart“.
Übrigens: der Ochsenschwanz stammt nicht immer von Ochsen; als „Ochsenschwanz“ werden generell die Schwanzstücke von allen Rindern verkauft!

Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 19. Februar 2017 in Backen, Fleischgerichte, Rind, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , ,

Kiwi trocknen/dörren

comp_cr_cimg2249_kiwi_trocknen

Wir haben schon einige Versuche gemacht Lebensmittel zu trocken.
Bisher haben wir dafür immer unseren normalen Backofen missbraucht.
Von diesen „einfachen Dörrautomaten“ (meist runde Plastikschalen mit Löchern im Boden, die aufeinander gestapelt werden), haben wir noch nichts Gutes gehört, deshalb haben wir uns auch nie einen zugelegt.

Dieses Jahr haben wir aber das (Luxus-) Problem, dass wir 2016 eine so reichliche Kiwi-Ernte hatten, dass wir nicht mehr wissen, was wir noch mit den Früchten anstellen sollen…

Da traf es sich doch sehr gut, dass wir die Möglichkeit hatten, uns ein „Highend-Dörrgerät“ ausleihen konnten.

Also haben wir mal wieder etwas neues ausprobiert…und, was sollen wir sagen? SUPER!
Fast10 Kilo Kiwi (in Scheiben) auf „einen Rutsch“ getrocknet/gedörrt.

comp_cr_cimg2219_kiwi_trocknen

Klar, da Kiwis einen Wassergehalt von über 80% haben und die Trocknung mit „moderaten“ Temperaturen erfolgen muss, um die Nährstoffe soweit wie möglich zu schonen, dauert die Trocknung entsprechend lange.

comp_cr_cimg2231_kiwi_trocknen

Wir haben die Kiwis geschält und versuchsweise in 3- und 6 mm dicke Scheiben geschnitten.
Die 3 mm-Scheiben benötigten rund 12 Stunden und die 6 mm-Scheiben rund 14 Stunden, wobei wir die Kiwis die ersten 8 Stunden bei 60 Grad und die restlichen 4 bzw. 6 Stunden bei 40 Grad getrocknet haben.

comp_cr_cimg2241_kiwi_trocknen

So, und nun haben wir für die nächsten Monate reichlich Trockenfrüchte für unser Müsli – oder einfach zum „pur“ Knabbern.

comp_cr_cimg2242_kiwi_trocknen

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 16. Februar 2017 in Konservieren/Haltbar machen

 

Schlagwörter: , , ,

Granatapfelsauce

comp_cr_img_2923_entenbrust_granatapfelsauce

Wir haben lange überlegt, ob wir das Rezept für dieses Sauce, die wir zu gebratener Entenbrust zubereitet haben, separat veröffentlichen sollen. Es passt super zu gebratener Entenbrust, aber wir denken, es passt auch sehr gut zu anderen gebratenen Fleischgerichten und daher haben wir uns entschieden dieser Sauce einen eigenen Post zu widmen.
Das hat sie auch absolut verdient!!!

Read the rest of this entry »

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15. Februar 2017 in Saucen

 

Schlagwörter: , , ,