Wildschwein-Burger

Wir lieben Burger!
Die richtige Zeit für Burger ist eigentlich immer, aber derzeit ist sie am richtigsten 🙂
Salat und Tomaten frisch aus dem Garten – besser geht es nicht.
Heute haben wir und für ein durchwachsenes Stück Wildschweinnacken entschieden – keine schlechte Wahl!

Zutaten:

  • 4 Hamburger-Buns, Rezept siehe >>> hier <<<
  • 12 bis 16 Blätter Kopfsalat
  • 650 g Wildschweinnacken, ohne Knochen,  pariert
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 – 2 Fleischtomaten
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 – 4 eingelegte Gurken
  • Ketchup
  • Mayonnaise

Zubereitung:

Die Buns aufschneiden und in der trockenen Pfanne von beiden Seiten braun rösten, alternativ im Toaster toasten; auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ober- und Unterteil dabei nicht aufeinander legen!

Tomate in 10 bis 12 dünne Scheiben schneiden, Stielansatz heraus schneiden.
Gurken längs in Scheiben schneiden.
Den Wildschweinnacken in 12 Scheiben schneiden.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
Das Fleisch bei guter Mittelhitze von beiden Seiten leicht braun anbraten.

Dann die Hitze reduzieren und das Fleisch bei kleiner Hitze und gelegentlichem Wenden nachgaren lassen bis der gewünschte Gargrad erreicht ist.
Aus der Pfanne nehmen und kurz (2 bis 3 Minuten) ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Burger-Unterteile mit Ketchup bestreichen, den Salat, die Tomatenscheiben und das Fleisch darauf verteilen.

Die Oberteile mit Mayonnaise bestreichen und die Gurkenscheiben darauf legen.

Zusammenklappen und servieren.

Wasserbüffel-Burger – reloaded

So, nach der Plätzchen-Orgie der letzten Tage muss jetzt mal wieder etwas „Handfestes“ auf den Tisch 🙂

Wir hatten vor einiger Zeit erstmals einen Burger mit Wasserbüffel-Patties gemacht und waren absolut begeistert.
Was gut ist kommt wieder 🙂 und hier ist es!
Diesmal mit „ein bisschen veränderten Statisten“.

Weiterlesen

Burger vom Hirschkalbrücken mit Zwiebel-Marmelade und Whisky-Kirschen

Wir machen ja immer mal wieder Burger, das sieht man sicher auch an den Posts hier im Blog, aber dieser…ist der mit Abstand beste Burger, den wir in den letzten Jahren zubereitet haben!!
Selbst gebackene Buns, speziell hierfür gemachte Zwiebel-Marmelade, frischer Salat aus dem Garten, als „Topping“ noch ein paar (ebenfalls für diesen Burger gemachte) Whisky-Kirschen und dazwischen butterzartem, gegrillten Hirschkalbsrücken. Ein Traum!

Weiterlesen