Schwimmkekse für den Hund – DIY

Das Rezept für diese Kekse haben wir von einer Bekannten bekommen. Sie hat diese Kekse genutzt um ihre Hunde ins Wasser zu locken.
Damit die Hunde auch ins Wasser gegangen sind, brauchten sie einen Anreiz. Kekse die untergegangen wären, wären sicher kein Ansporn gewesen, deshalb mussten sie auf dem Wasser schwimmen – Schwimmkekse also!

Zutaten:

  • 100 g Parmesan
  • 3 Eier Gr. „L“

das ist schon alles 🙂

empfehlenswert:

  • Eine Silikon-Backmatte mit entsprechender Einteilung

Zubereitung:

Den Parmesan fein reiben.
Eier unterrühren.

Die Masse auf die Backmatte geben und mit einem Schlesinger/Teigschaber hin und her streichen bis alle Vertiefungen gefüllt sind.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Ober-/Unterhitze 30 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und erst abkühlen lassen bevor man sie aus der Matte schüttelt.

Den Hund damit ins Wasser zu locken, haben wir bisher noch nicht probiert, aber er frisst sie auch gerne „an Land“, das haben wir schon festgestellt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.