„Richtiger“ Fleischsalat – aus Kuheuter

comp_cr_img_1773_fleischsalat_kuheuter

Nachdem unser Post über „Kuheuter“ doch für einiges an Wirbel gesorgt hat, hier nun das Rezept für den Fleischsalat, der daraus entstanden ist.

In einem früheren Post über Fleischsalat haben wir geschrieben:

Wisst ihr, woraus früher der Metzger den Fleischsalat gemacht hat?
Nein, nicht aus Fleischwurst und auch nicht aus „Fleischbrät“. Der Fleischsalat wurde früher aus Kuheuter gemacht!

Ja, aber immer nur von etwas reden bzw. schreiben und es nicht tun…?
Nein, also haben wir „alle Hebel in Bewegung gesetzt“ und uns frischen Euter besorgt. War gar nicht so einfach! Aber: wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.
Und hier ist er nun, nein, nicht der Weg, sondern der Kuheuter.

Tja, nun haben wir es probiert und können sagen: „früher war vielleicht nicht alles besser als heute, aber der Fleischsalat war es mit Sicherheit!“
Als Konsequenz haben wir beschlossen uns von Zeit zu Zeit wieder Kuheuter zu besorgen, diesen zu kochen und in Portionen einzufrieren. So können wir immer mal ein Stück auftauen und wirklich sehr schnell einen leckeren Fleischsalat herstellen.

Weiterlesen

Thunfisch-Reis-Salat

comp_CR_CIMG4381_Thunfisch_Reis_Salat

Das ist ein ganz altes Rezept, das noch von meiner Mama stammt.
Wir machen es immer mal wieder gerne, gerade wenn gekochter Reis übrig geblieben ist.

…und wenn wir Lust auf diesen Salat haben, kochen wir auch mal so ganz aus Versehen (sprich: „absichtlich“) ein bisschen Reis mehr 🙂

Zutaten:

  • 450 g gekochter Reis
  • 6 Eier, hart gekocht
  • 2 Dosen Thunfisch in Öl, Abtropfgewicht 140 g
  • 5 EL Mayonnaise
  • 1 knapper TL Dijon-Senf
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Eier pellen und würfeln.
Thunfisch abtropfen lassen, etwas „zerpflücken“.
Reis, Eier, Thunfisch in eine große Schüssel geben. Mayonnaise und Senf dazugeben.

comp_CR_CIMG4373_Thunfisch_Reis_Salat

Mit Salz und Pfeffer vorsichtig würzen.
Alles locker vermischen.

comp_CR_CIMG4382_Thunfisch_Reis_Salat

Autor: Carmen

Zungensalat

comp_CIMG0807_ZungenSalat

Zungensalat? Ja, Zunge!

Ich wollte ein neues Rezept ausprobieren (Würzfleisch) und dazu brauchte ich Zunge, genauer gesagt: Schweinezunge; ungepökelt.

Zunge ist heute frisch ja gar nicht mehr so leicht zu bekommen. Im Großhandel habe ich sie bekommen. Aber nicht einzeln. Ich musste gleich ein ganzes Päckchen nehmen.

Also, was mit der (gegarten) Zunge machen, die nicht ins Würzfleisch wanderte? Klar, probieren 🙂 auch wenn mich dabei, nebst meiner Frau, unser Hund tatkräftig unterstützte, konnten wir doch nicht alles „probieren“. Einen Teil haben wir in dünne Scheiben geschnitten. Der findet Verwendung als Brotbelag.

Und aus dem Rest machen wir Zungensalat. Eigentlich ist Zungensalat nichts anderes als Fleischsalat nur eben mit Zunge anstelle …???. Na, wer weiß es? Aus was wurde ursprünglich Fleischsalat hergestellt? Heute wird dafür „Fleischbrät“ verwendet, aber der „richtige“ Fleischsalat ??   >> Demnächst machen wir mal wieder Fleischsalat aus Fleischwurst, dann verrate ich auch, was eigentlich hineingehört.

Weiterlesen