RSS

Frühlingsrollen mit Thunfisch

29 Mrz

Es gibt so Gerichte, die MÜSSEN von Zeit zu Zeit mal auf den Tisch. Frühlingsrollen gehören bei uns ganz sicher dazu.
Hier haben wir ein Rezept für Frühlingsrollen mit Thunfisch bereitet.
Ich kann euch soviel verraten: es ist kein Krümel übrig geblieben!

Zutaten für ca. 20 Stück:

  • 175 g Thunfischfilet, frisch; wir: Gelbflossen-Thun
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 175 g Karotten/Möhren
  • 6 Shiitake-Pilze; wir: getrocknete
  • 1 rote Paprikaschote
  • 4 eingelegte Maiskölbchen, aus dem Glas
  • 200 g Mungobohnensprossen
  • 100 g Glasnudeln
  • 2 EL Sesamöl, hell
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Ketjap Manis
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Limette, nur der Limettenschalenabrieb

außerdem:

  • ca. 20 Frühlingsrollen-Teigblätter
  • Süßsaure Chilisauce

Zubereitung:

Getrocknete Shiitake-Pilze mind. 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Frühlingszwiebeln schräg in ca. 4 bis 5 mm dicke Röllchen schneiden.
Knoblauch und Ingwer fein würfeln.
Karotten in feine Stifte – 1 bis 2 mm – raffeln.
Von den Shiitake-Pilzen die Stiele entfernen, die Kappen halbieren und quer in 2 mm breite Streifen schneiden.
Paprikaschote schälen, in 2 cm breite Segmente schneiden und diese quer in 2 bis 3 mm breite Streifen schneiden.
Maiskölbchen schräg in 3 mm breite Stücke schneiden.
Von den Mungobohnensprossen die grüne Haut entfernen.
Thunfisch in Würfel von 5 bis 6 mm schneiden.

In einem Wok 1 EL Sesamöl erhitzen.
Die Karottenstifte, Frühlingszwiebelröllchen, Knoblauch- und Ingwerwürfel in den Wok geben und 1 Minute pfannenrühren.
Paprika und Shiitake-Pilze dazu geben und wieder 1 Minute pfannenrühren.
Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und Limettenschalenabrieb dazu geben und verrühren.
Wok von Herd nehmen und Maiskölbchen, Mungobohnensprossen, Thunfisch, Sojasauce und Ketjap Manis unterheben.

Parallel dazu Glasnudeln zusammen mit kochendem Wasser in eine Schüssel oder Messbecher geben und 3 – 4 Minuten „ziehen lassen“; abgießen und in 3 bis 4 cm Stücke schneiden (geht gut mit einer normalen Haushaltsschere).
Nudeln in den Wok geben und unterrühren.
Abschmecken.

Je ein Blatt Frühlingsrollenteig auf die Arbeitsfläche legen – die restlichen Blätter mit einem feuchten Handtuch abdecken, damit sie nicht austrocknen (!) – 2 EL der Füllung darauf geben, die Ränder dünn mit Wasser einpinseln. Die Teigblätter um die Füllung fest aufrollen. Eine genaue bebilderte Anleitung dazu siehe >> hier <<

Frittierfett auf 175 Grad erhitzen und die Frühlingsrollen portionsweise knusprig frittieren.
Nach dem Frittieren zum Entfetten auf Küchenkrepp geben.

Zum Dippen süßsaure Chilisauce servieren.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort zu “Frühlingsrollen mit Thunfisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: