RSS

Israelischer Linsensalat

31 Jul

Es müsste immer Sommer sein!
Dann hätte man immer (fast) alles frisch aus dem Garten.
Gut, Linsen bauen wir (noch 🙂 ) keine an und Kühe haben wir auch keine – wegen Milch bzw. Butter, aber alles andere stammt aus unseren Gärten.

Zutaten:

Zubereitung:

Linsen mit der gleichen Menge Wasser in einen Topf geben, aufkochen und anschließend die Hitze reduzieren. Linsen bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze bissfest kochen, evtl noch etwas Wasser nachgießen, zum Schuss sollte alles Wasser aufgebraucht sein. Die fertigen Linsen mit der Butter verrühren und auskühlen lassen.

Gurke schälen, Kerne und weiches Innere mit einem Löffel herauskratzen. Gurke, Karotte, Radieschen und Zwiebel in kleine Würfel (4 mm) schneiden, zu den Linsen geben. Cocktailtomaten halbieren, ebenfalls zu den Linsen geben. Kräuter fein hacken, über den Salat streuen. Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, Zitronensaft, -schale sowie Olivenöl zum Salat geben. Sumach darüber streuen. Alles gut mischen und nochmals abschmecken.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

2 Antworten zu “Israelischer Linsensalat

  1. Anna C.

    31. Juli 2017 at 2:04 PM

    Was für eine gute Idee, so etwas gibt es demnächst auch einmal.

     
    • cahama

      1. August 2017 at 9:51 AM

      Dann bin ich gespannt, wie es dir schmecken wird.

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: