Hähnchen-Spargel-Champignon-Ragout

Es sollte mal wieder etwas vom Hühnchen geben, es sollte schnell gehen und schmecken sollte es auch noch. Dieses Gericht hat alle unsere Erwartungen erfüllt!

Zutaten:

  • 450 g Hähnchenbrustfilets
  • 1/2 EL Butterschmalz
  • 180 g weißer Spargel, wir: TK
  • 100 g grüner Spargel, wir: TK
  • 150 g Champignons
  • 1 Schalotte
  • 10 g Butter
  • 1 1/2 TL Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL Gewürzmischung „Café de Paris“

Zubereitung:

Schalotte fein würfeln.
Champignons in 3 mm-Scheiben schneiden.
Spargel in 3 cm-Stücke schneiden.
Hähnchenbrust in 2 cm-Würfel schneiden.

Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotte darin glasig dünsten.
Champignons dazu geben und kurz braten.
Mit dem Mehl bestäuben und direkt mit der Brühe und der Milch ablöschen.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und der Gewürzmischung „Café de Paris“ würzen.
Alles zum Kochen bringen.
Die weißen Spargelstücke – ohne die Köpfe – in die Sauce geben und 4 bis 5 Minuten köcheln lassen.

Da die weißen Spargelstücke dicke im Durchmesser waren, haben wir sie etwas früher als die grünen dazu geben.

Dann die grünen Spargelstücke – ohne die jeweiligen köpfe – und die weißen Spargelköpfe in den Topf geben.
5 Minuten köcheln lassen.

In dieser Zeit das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
Die Hähnchenbrustwürfel in der sehr heißen Pfanne 2 Minuten „kurz und heftig“ braten („sautieren“).

Hähnchenbrustwürfel in die Sauce geben, Topf vom Herd nehmen und die Hähnchenbrust noch 2 Minuten ziehen lassen.

Abschmecken und servieren.

Bei uns gab es dazu Reis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..