Möhren-Haferflocken-Cookies

Ab und an mal so ein Cookie kann doch keine Sünde sein, oder? 🙂

Zutaten für ca. 80 Stück:

  • 300 g Möhren/Karotten
  • 350 g braunen Zucker (Demerara)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier, Gr. „L“
  • 275 g Weizenmehl, Typ 405
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/4 TL Zimt
  • 175 g blütenzarte Haferflocken

Zubereitung:

Möhren/Karotten fein raspeln.

Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig aufschlagen.
Mehl, Weinsteinbackpulver, Natron und Zimt mischen.
Mehlmischung zusammen mit den Möhren/Karotten und den Haferflocken unter die Eiermasse heben.

Backblech mit Backpapier auslegen.
Mit einem Teelöffel Teigportionen mit ca. 2 cm Durchmesser abstechen und mit reichlich Abstand auf das Backblech setzten.

Wir haben auf jedes Blech 16 Portionen/Cookies gesetzt.

Im vorgeheizten (!) Backofen bei 150 Grad Umluft 18 bis 20 Minuten backen.

Auf dem Backpapier auskühlen lassen, da sie nach direkt nach dem Backen noch sehr weich sind!!

Eigentlich zum Verschenken viel zu schade…aber man gibt ja gerne 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.