Gnocchi-Sauerkraut-Pfanne

Es schmeckt wesentlich besser als es aussieht!
Tolles Eintopfgericht und tolle Resteverwertung wenn etwas Sauerkraut übrig ist…so kamen wir nämlich auf dieses Gericht 🙂

Zutaten für 2 Personen:

  • 320 g Sauerkraut (vorgegart)
  • 250 g Gnocchi (Gnocchi di patate)
  • 300 g Putenbrust
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Paprikamark
  • 50 ml Brühe (Gemüse- oder Geflügel-)
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL Majoran
  • Paprika, edelsüß
  • Schweineschmalz zum Braten

Zubereitung:

Putenbrust in mundgerechte Würfel schneiden.
Zwiebel halbieren oder vierteln und in dünne Scheiben schneiden.

In einer Pfanne 1 EL Schweineschmalz erhitzen, Zucker und die Zwiebelscheiben in die Pfanne geben und 3 Minuten andünsten.
Die Gnocchi zufügen und zusammen mit den Zwiebeln ca. 5 Minuten schwenken.
In der Mitte der Pfanne etwas Platz machen und das Paprikamark darin etwa 1 Minute rösten.
Das Sauerkraut und die Brühe zufügen; mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Majoran und dem edelsüßen Paprika würzen.
Unter gelegentlichem Rühren 3 bis 4 Minuten köcheln lassen.

Parallel dazu in einer zweiten Pfanne etwas Schweineschmalz erhitzen und die Putenfleischwürfel darin bei großer Hitze 3 Minuten braten.

Die Putenfleischwürfel mit in die Gnocchi-Sauerkraut-Pfanne geben.
Crème fraîche ebenfalls zufügen, verrühren und alles noch 2 bis 3 Minuten köcheln lassen.

Ein Gedanke zu “Gnocchi-Sauerkraut-Pfanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.