Linguine mit gegrillter Aubergine und Chorizo

Unser neues Lieblingsgericht!!!
Es schmeckt uns soooooo gut, dass wir es jetzt in einer Woche schon 2x gekocht haben!
Normal wären die neuen Auberginen aus dem Garten ja für Moussaka „reserviert“ gewesen, aber gegen dieses Pastagericht, da musste sogar Moussaka hinten anstehen!
Wer uns kennt, der weiß vermutlich, was da heißt!
Eines ist ganz sicher: es reifen noch einige Auberginen im Garten und die werden nicht alle zu Moussaka verarbeitet 🙂

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

Rezept und Herstellung Linguine siehe >> hier <<.
Idealerweise die Nudeln so zubereiten und kochen, dass sie zusammen mit der Sauce fertig sind.

Backofen auf Grillfunktion mit 200 Grad vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Chorizo in ca. 1 cm Würfel schneiden.
Peperoni von Kernen und Trennwänden befreien und fein würfeln.
Eingelegten Tomaten fein würfeln.

In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Chorizowürfel darin leicht knusprig braten.
Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
Die Zwiebel in die Pfanne geben und leicht braun anbraten.
Knoblauch und Tomatenmark dazu geben und eine Minute braten.
Die gehackten Tomaten, eingelegte Tomaten und Peperoni dazu geben.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Bei sanfter Hitze köcheln lassen – ca. 25 bis 30 Minuten.
Am Ende sollte die Sauce sämig sein.

In der Zwischenzeit Auberginen in 1,5 cm-Würfel schneiden.
3 EL Olivenöl darüber geben, mit dem 1/2 TL Salz betreuen, alles gut mischen.
Auf ein Backblech (ohne Backpapier!!) geben.
Auf der obersten Schiene im Backofen 10 Minuten grillen.
Auberginenwürfel wenden und nochmals 10 Minuten grillen.

Chorizo wieder in die Pfanne geben, kurz erhitzen.
Auberginenwürfel in die Pfanne geben, vorsichtig untermischen.

Abschmecken, falls erforderlich etwas vom Nudelkochwasser dazu geben.

Ein Gedanke zu “Linguine mit gegrillter Aubergine und Chorizo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.