RSS

Kiwi-Schaum

13 Feb

comp_cr_img_2947_kiwischaum

Das Rezept stammt aus einer ca. 30 Jahre alten Ausgabe von MFI.
Wir hatten es vor Jahren (da gab es diesen Blog noch lange nicht 🙂 ) bereits einmal zubereitet. Dann war das Rezept verschwunden. Wir haben lange erfolglos danach gesucht. Im Moment sind wir dabei Kochbücher „auszumisten“ und dabei ist es uns wieder in die Hände gefallen. Traf sich gut, da ja noch kistenweise Kiwis bei uns im Keller stehen.

Zutaten:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 2-3 EL Roh-Rohrzucker (Demerara-Zucker)
  • 4 große Kiwis oder 6 „normale“
  • 400 ml Apfelsaft
  • 1 EL Zucker
  • 40 g Weichweizengrieß

Zubereitung:

Schale der Zitrone mit einer feinen Reibe abreiben.
Danach die Zitrone auspressen.
Den Zitronensaft in eine flache Schale geben.
Der Roh-Rohrzucker in eine zweite flache Schale geben.
4 Gläser jeweils erst in den Zitronensaft und danach in den Zucker tauchen.
Die Gläser beiseite stellen.

Kiwi schälen, vierteln, den harten Stielansatz entfernen und in 3 bis 4 mm-Scheiben schneiden.

Apfelsaft, Zucker, Zitronenschalenabrieb und Grieß in einem Topf verrühren, anschließend zum Kochen bringen.
Hitze reduzieren, unter rühren 2 bis 3 Minuten kochen.
Die heiße Apfel-Grieß-Masse direkt aus dem Topf in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine oder Handrührer bei höchster Stufe sehr schaumig schlagen – dauert, je nach Maschine, 6 bis 8 Minuten.

Die Kiwistückchen/-scheiben vorsichtig unter die schaumige Apfel-Grieß-Creme heben; in die Gläser einfüllen.

Die Gläser für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank geben.

comp_cr_img_2952_kiwischaum

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 13. Februar 2017 in Cremes, Desserts

 

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort zu “Kiwi-Schaum

  1. Barbara (Barbaras Spielwiese)

    13. Februar 2017 at 8:25 PM

    Manchmal findet man wahre Schätze an Rezepten in alten Kochbüchern. Oder einfach auch Rezepte, die man zwischendurch mal machen kann. Rezepte werden ja zum Glück nicht alt. 🙂

    Das Rezept mit den Kiwis klingt gut.

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: