Rote Curry-Kokossauce

Die Sauce ist eigentlich Bestandteil eines „kompletten Gerichts“, da uns diese Sauce aber so gut geschmeckt hat und wir beschlossen haben, dass man sie auch anderweitig einsetzten kann (z. B. zu gebratenen Garnelen) haben wir ihr einen eigenen Post gewidmet – das hat sie absolut verdient 🙂

Zutaten:

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3/4 TL rote Curry.Paste – wer es scharf mag, kann auch mehr verwenden
  • 1 TL braunen Rohrzucker
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz
  • 1/2 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch fein würfeln.

In einem Topf das Butterschmalz erhitzen.
Schalotten darin glasig dünsten – ohne dass sie Farbe annehmen.
Knoblauch und rote Curry-Paste dazu geben in 1 – 2 Minuten mit dünsten/rösten.
Den Zucker dazu geben und karamellisieren lassen.
Mit der Kokosmilch ablöschen.

Bei kleiner Hitze auf das halbe Volumen einreduzieren.
Mit Salz (wenig) abschmecken.

Die Sauce haben wir bei dem Gericht „Red Snapper mit Cajun-Spitzkohl und roter Curry-Kokossauce“ entdeckt.

2 Gedanken zu “Rote Curry-Kokossauce

  1. Ulrike 26. November 2018 / 1:37

    Ich kann dir nur einen GANZ wichtigen Tipp ans Herz legen, nimm statt Salz Fischsauce-Nam Plaa, die von Megachef bekommst du in Ffm, Nähe Kostabler Wache, die Straße, in der das Geschäft mit der Arbeitskleidung ist. Ist das die Hasengasse? Nein, ich glaube nicht, das ist die mit der Kleinmarkthalle, es ist die nächste.Wenn du von der Zeil runtergehst, ist es das Geschäft links.
    Fischsauce ist für viele gewöhnungsbedürftig, riecht ziemlich scheußlich, gibt Currys aber ein unvergleichliches Aroma. Von Kaffirlimettenschale will ich jetzt nicht auch noch anfangen, Nicht zu viel auf einmal 😉

    Liebe Grüße
    Ulrike

    • cahama 26. November 2018 / 6:50

      Danke für den Tipp.
      Normalerweise würden wir das wahrscheinlich auch machen, aber unsere Fischsauce war „alle“.
      Wir müssen dringend wieder mal zum Chinesen einkaufen!
      Wir gehen immer hier einkaufen:
      http://www.shanglee.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.