Knuspriger Birnen-Schokoladen-Kuchen

Das Originalrezept stammt von „Lecker.de“.
Da wir aber die im Originalrezept verwendeten frischen Birnen nicht vorrätig hatte, haben wir auf unsere eingekochten Birnen zurückgegriffen…was dem Kuchen aber keineswegs geschadet hat… 🙂

Zutaten für ein Backblech von 32 x 40 cm

Teig:

  • 275 g Butter
  • 275 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 6 Eier, Gr „L“
  • 275 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 20 g Backkakao
  • 6 EL „Birnenwasser“ (Saft der eingekochten Birnen)

Belag:

  • 750 g Birnen, Abtropfgewicht; wir: eingekochte Birnen; alternativ: 1,5 kg frische Birnen, schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in 150 ml Weißwein und 250 ml Wasser weich dünsten (~ 12 Minuten)

Streusel:

  • 250 g Mehl
  • 225 g Butter
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 75 g Kokosraspeln
  • 10 g gemahlenen Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Teig:

Butter, Zucker, Salz, Vanillezucker cremig rühren.
Eier „nach und nach“ unter die Masse rühren.
Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.

Backkakao mit dem „Birnenwasser“ verrühren und mit 4 EL des Teiges vermischen.

Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen.
Den hellen Teig auf das Backblech geben und glatt streichen.
Den dunklen Teig (mit Backkakao) löffelweise auf dem hellen Teig verteilen; mit einer Gabel marmorieren.

Belag:

Die Birnen gut abtropfen lassen, dann – mit der Wölbung nach oben – auf dem Teig verteilen.

Streusel:

Die Zutaten für die Streusel in eine große Schüssel geben.
Mit den Händen zunächst kneten bis die Zutaten gründlich vermischt sind.
Dann zwischen den Handflächen reiben so dass Streusel entstehen.
Diese über dem Kuchen verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.