Zuckerschotensalat mit Ingwer, Paprika und zweierlei Sesam

Letztes Jahr hat uns der Garten eine super Zuckerschotenernte beschert
…und so lagern in den eisigen Tiefen unserer Tiefkühltruhen noch so einige Beutel mit eben diesen Zuckerschoten.
Erlösen wir sie also – oder zumindest ein Teil davon – aus der eisigen Dunkelheit und rücken sie ins rechte Licht (der Lampe des Esstisches 🙂 )
Das Rezept zu diesem Salat haben wir bei „Leckerlife.de“ gefunden.

Zutaten:

  • 300 g Zuckerschoten; wir: Zuckerschote „Sugar Bon“
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück frischen Ingwer, etwa 2 cm lang
  • 1 EL helle Sesam, geröstet
  • 1/2 EL ungeschälten Sesam
  • 1 EL Sesamöl, ungeröstet
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 1 TL flüssigen Honig
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Zuckerschoten in Salzwasser (möglichst mit etwas Natron – erhält die grüne Farbe)  bissfest garen; abgießen und kalt abschrecken; gut abtropfen lassen.

Paprikaschote schälen, die Segmente in schmale Streifen schneiden.
Schalotten fein würfeln.
Knoblauchzehe würfeln und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.
Ingwer fein würfeln.

Sesamöl, Limettensaft, Sojasauce, Honig, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer verquirlen.

Zuckerschoten quer halbieren, zusammen mit allen anderen Zutaten – auch dem Dressing – in eine Schüssel geben, gründlich mischen und mind. 10 Minuten ziehen lassen.

Abschmecken und servieren.

3 Gedanken zu “Zuckerschotensalat mit Ingwer, Paprika und zweierlei Sesam

  1. Schnippelboy 21. März 2018 / 6:46

    Die reichliche Ernte kann ich bestätigen, wir haben welche vom Feld gemaust 🙂
    Gruß Dieter

    • cahama 21. März 2018 / 7:32

      Dann lasst sie Euch schmecken!
      Du kochst ja auch immer leckere Sachen aus den Zutaten.
      Gruß
      Harald

      • Schnippelboy 21. März 2018 / 14:38

        Der Koch ist die Köchin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.