RSS

Yufkateig

07 Feb

Den Teig haben wir nach dem Rezept „Yufkateig selber machen“ von Antje Wiborg aus „helpster“ gemacht.

Die Zutaten sind die gleichen wie bei Antje:

  • 250 g Mehl
  • 100 g Speisestärke (Weizenin)
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 3/4 TL Salz (~5 g)
  • 1 TL Olivenöl

Die Zubereitung (abweichend von Antje’s Rezept):

Mehl und Speisestärke in eine Schüssel sieben; Salz, Öl und das lauwarme Wasser dazu geben und 10 Min. mit der Küchenmaschine kneten.

Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt (umgedrehte Schüssel) mind. 30 Min ruhen lassen.

Teig in vier Teile schneiden und wieder abdecken.

Ein engmaschiges/fest gewebtes Küchenhandtuch *) ausbreiten und bemehlen. Einen Teil des Teiges flach drücken und mit dem Nudelholz ausrollen.

Den Teig nach und nach immer dünner ausrollen: Ab und zu eine kleine Pause einlegen, damit der Teig entspannen kann; danach geht es viel leichter weiter. Den Teig beim Ausrollen ein bis zwei mal wenden, dabei das Handtuch jeweils leicht bemehlen.

Der Teig muss zum Schluss so dünn sein, dass man problemlos die Zeitung darunter lesen können muss (so wie bei Strudelteig – kein Wunder, die beiden Teige sind quasi „Verwandte“).

*) Wenn das Küchenhandtuch zu locker/weitmaschig gewebt ist, wird der Teig beim Ausrollen „in das Tuch gepresst“ und klebt dann wie „Pech und Schwefel“ daran! Wir verwenden Leinentücher.

Da das Handtuch beim Ausrollen leicht feucht wird, sollte man nach jedem Teigteil ein neues Handtuch verwenden, da ansonsten der Teig schnell festkleben kann!

Die fertigen Teigplatten entweder gleich mit flüssiger Butter bestreichen oder bis zum Weiterverarbeiten abdecken.

Yufkateigplatten finden Verwendung z. B. bei: Börek, Phyllos, Baklava, Gözleme

 

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Antworten zu “Yufkateig

  1. toronto seo small business

    25. Februar 2012 at 10:54 AM

    I was looking through some of your content on this internet site and I think this website is rattling informative! Continue posting.

     
  2. Janel

    26. Februar 2012 at 7:37 PM

    Great goods from you, man. I’ve understand your stuff previous to and you’re just extremely magnificent. I really like what you’ve acquired here, certainly like what you are saying and the way in which you say it. You make it enjoyable and you still care for to keep it smart. I cant wait to read much more from you. This is really a wonderful site.

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: