Forellen heißgeräuchert

comp_CR_IMG_0155_Forelle_räuchern

Eigentlich sind wir ja keine Süßwasserfisch-Fans…eigentlich! Eine große Ausnahme bilden Forellen, am besten natürlich selbst gefangen und selbst geräucherte. Diese müssen dann aber frisch aus dem Rauch und noch warm auf den Teller kommen!

Lake:

  • 2 l Wasser
  • 300 g Salz
  • 4 EL Zucker
  • Saft von 2 1/2 Zitronen
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Messerspitzen Thymian
  • 1 Messerspitze Rosmarin

alles aufkochen und erkalten lassen.

Forellen säubern und abwaschen.

12 Stunden in Lake einlegen.
Wir geben sie dazu zusammen mit der Lake in einen Gefrierbeutel, saugen die Luft heraus und verschließen den Beutel.

comp_CR_CIMG1952_Forelle_räuchern

Forellen aus der Lake nehmen; auf Räucherhaken aufhängen oder, wie wir, auf spezielle „Fischkörbe“ setzen und zunächst abtrocknen lassen (~1 Stunden).

comp_CR_CIMG1963_Forelle_räuchern

50 – 60 Min. bei 80 Grad heißräuchern.

Wir machen das je nach Lust und Laune (oder Wetter) im Räucherofen oder im Smoker. Beides geht sehr gut.

Am besten noch warm genießen.

comp_CR_IMG_0156_Forelle_räuchern

3 Gedanken zu “Forellen heißgeräuchert

  1. wittcami 27. November 2011 / 22:21

    Das ist echt das Paradies hier bei Euch! Ich komme zu Besuch 🙂

  2. P.Pfeiffer 29. Oktober 2014 / 21:20

    Bis vor einem Jahr habe ich meine Salmoniden so ähnlich geräuchert und war begeistert!

    Inzwischen mache ich es ein wenig anders!

    Temperatur 60 °C für 90 Minuten! Die Salmoniden sind wesentlich saftiger und die Filetierung nach dem Räuchern ist ohne Nacharbeit weil das Fleisch von der Gräte fällt.

    Gewürze außer Salz braucht es nicht. Der Eigengeschmack ist mir wichtig aber das ist halt Geschmacksache.

    Meine Meersalzmenge leitet sich aus meinem Geschmack ab. 5 % Salz im geräucherten Fisch ist unser Mass. Das bedeutet bei 10 kg Salmoniden und 5 kg Wasser wiege ich (10*0,05 +5*0,05=0,75 kg Salz.

    • cahama 30. Oktober 2014 / 16:32

      Das probieren wir beim nächsten Mal aus.
      Danke für den Tipp.
      Gruß
      Harald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.