Pita

Wenn man sich Sonntags kurzfristig entscheidet am Abend zu grillen, dann muss man sich bezüglich Brot etwas Gutes und vor allem Schnelles überlegen…aber da waren doch diese Pitas bei der lieben Ulli in Facebook, die wir gesehen (und für gut befunden 🙂 ) haben und mal ausprobieren wollten…

Zutaten für 4 Pitas:

  • 450 g Weizenmehl, Typ 550
  • 50 g Speisestärke
  • 3,5 g Trockenhefe (=1/2 Päckchen)
  • 250 ml Wasser
  • 8 g Salz (=1/2 EL)
  • 4 g Zucker (=1/2 TL)
  • 62 ml Olivenöl

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe kneten…so lange kneten bis sich der Teig von der Schüssel löst.

Abgedeckt 1 Stunde bei 28 Grad (Mikrowelle mit angelehnter Tür) gehen lassen.

Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 4 Portionen teilen.
Jede Portion etwas flach drücken.
Am Rand fassen und zur Mitte falten, den Teig um 1/4 weiter drehen und wieder den Rand zu Mitte falten…1/4-Drehung, zur Mitte falten…1/4-Drehung…zur Mitte falten.
Den Teig wenden, so dass die Unterseite nach oben kommt, zu einem „Fladen“ von ca. 15 cm Durchmesser drücken.

Abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze backen bis sich auf der Oberfläche braune Stellen bilden, dauerte bei uns 13 Minuten.

Ein Gedanke zu “Pita

  1. Bettina 1. Juni 2020 / 6:42

    Danke für diesen tollen Blog. War sehr informativ für mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.