RSS

Käsekuchen ohne Boden

11 Jul

comp_CR_CIMG8666_Käsekuchen_ohne_Boden

Aus dem Backbuch Dr.Oetker, Modekuchen vom Blech.

Zutaten für ein Blech 30 x 40 cm:

  • 200g Butter, zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenschale
  • 6 Eier
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 60 g Weichweizengrieß
  • 3 TL Backpulver
  • 2 kg Quark, 20%
  • 150 g Rosinen

Zum Bestreichen:

  • 75 g Butter, zerlassen

Zubereitung:

Butter mit dem Schneebesen der Küchenmaschine weißschaumig aufschlagen. Unter weiterem Rühren den Zucker einrieseln lassen. Zitronensaft und -schale zufügen.
Eier trennen.
Eigelb nach und nach unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Das nächste Eigelb erst dann zugeben wenn das vorige komplett von der Masse aufgenommen wurde.
Puddingpulver, Grieß und Backpulver mischen, zusammen mit dem Quark in die Rührschüssel geben und unterrühren.
Eiweiß zu festem Schnee schlagen, zusammen mit den Rosinen unter die Quarkmasse heben.

Backblech fetten und die Masse darauf geben, glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen, herausnehmen und mit der zerlassen Butter einstreichen.

Den Kuchen weitere 15 Minuten backen. Den Backofen ausschalten, den Kuchen noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen.

Herausnehmen und abkühlen lassen.

comp_CR_CIMG8658_Käsekuchen_ohne_Boden

comp_CR_CIMG8663_Käsekuchen_ohne_Boden

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 11. Juli 2016 in Backen, Kuchen

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: