RSS

Kürbisgemüse vom Hokkaido

04 Nov

comp_CR_IMG_6979_Kürbisgemüse

Warum vom Kürbis nicht mal ein „einfaches“ Gemüse machen?
Einfach gedämpft, mit ein paar Zwiebelchen aber dafür mit knackig gerösteten Walnüssen.
Einfach lecker!

Zutaten:

  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 rote Zwiebel
  • 10 g Walnüsse
  • 2 EL Butter
  • 1 1/2 TL Zucker
  • 100 – 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Zitronensaft

Zubereitung:

Die Walnüsse hacken und in einer Pfanne (ohne Fett) anrösten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Zwiebel fein hacken.
Kürbis in möglichst gleichmäßige Stücke mit einer Kantenlänge von 1,5 bis 2 cm schneiden.

In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin dünsten bis sie glasig werden.
Den Zucker dazu geben und karamellisieren lassen.
Die Kürbiswürfel dazu geben und kurz dünsten, dabei rühren, so dass die Kürbiswürfel rundum mit Butter/Karamell überzogen sind.
Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
Nun so viel der Brühe in den Topf geben, dass der Boden 3 bis 4 mm bedeckt ist.
Deckel schließen und bei kleiner bis mittlerer Hitze dünsten.
Ab und zu umrühren und verdunstete Flüssigkeit ersetzen.

Nach etwa 12 Minuten sollte der Kürbis weich sein. Nicht zu lange dünsten, da er ansonsten zerfällt.

Nun noch die gerösteten Walnüsse und etwas Zitronensaft dazu geben, umrühren – fertig.

comp_CR_IMG_6990_Kürbisgemüse

 
 

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: