RSS

Spaghetti mit geschmelzten Tomaten

25 Aug

comp_CR_IMG_6206_Spaghetti_geschmelzte_Tomaten

Wir waren sehr erstaunt!!
Wir haben dieses Jahr auch eine reiche Tomatenernte. Auf der Suche nach Rezepten mit/für Tomaten sind uns schon einige Rezepte mit „geschmelzten Tomaten“ über den Weg gelaufen.
„…einfach nur Tomatenstücke…nicht zu einer sämigen Sauce gekocht…ohne viele Zutaten…einfach so…“ kann das schmecken?
Ja, es kann! Wir waren sehr erstaunt, wie viel Geschmack in so einfach zubereiteten Tomaten stecken kann.
Wir haben uns mit Absicht dafür entschieden, die Tomaten mit dem Inneren (Gallert und Kerne) zu verarbeiten, denn auch das Gallert aus dem Inneren enthält Aromastoffe und die Kerne stören uns nicht weiter.

Zutaten:

  • 400 g Spaghetti, Rezept siehe >> hier <<
  • 1.600 g Tomaten; wir: 500 g gelbe („Goldene Königin“), 1100 g gemischte rote Tomaten („Ochsenherz“, „Berner Rose“, „Roma“, „Manitoba“)
  • 4 – 5 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 12 – 15 Blätter Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • frisch geriebenen Parmesan

Zubereitung:

Spaghetti – Rezept und Zubereitung siehe >> hier <<

Die Spaghetti sollen so rechtzeitig gekocht werden, dass sie zusammen mit den geschmelzten Tomaten gar sind.

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen; die Haut der Tomaten leicht „einritzen“, nacheinander die Tomaten für 10 bis 15 Sekunden in das kochende Wasser geben (bis die Haut sich an der Schnittstelle deutlich sichtbar löst), heraus nehmen und direkt in (eis-)kaltes Wasser legen. Nach 5 – 10 Sekunden heraus nehmen und die Haut abziehen.
Die Tomaten halbieren, den Stielansatz herausschneiden.Die Tomaten grob würfeln (2 bis 3 cm Stücke).

Wir haben das Innere der Tomaten (Gallert und Kerne) mit verwendet!

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
Knoblauch fein würfeln.

Basilikum grob hacken.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Frühlingszwiebelringe und Knoblauchwürfel bei mittlerer Hitze andünsten bis die Knoblauchwürfel glasig sind.
Zucker dazu geben und karamellisieren lassen.

Die Tomatenstücke dazu geben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Hitze erhöhen und alles einmal aufkochen.

Nun entweder die Nudeln abgießen und zu den Tomaten in die Pfanne geben, vermischen und servieren oder die Spaghetti separat zu den geschmelzten Tomaten servieren.

Wichtig: in beiden Fällen mit dem gehackten Basilikum bestreuen und Parmesan darüber reiben🙂

comp_CR_IMG_6217_Spaghetti_geschmelzte_Tomaten

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: