RSS

Zucchini-Tagliatelle an Zitronensauce

26 Aug

comp_CR_IMG_6252_ZucchiniTagliatelle_Zitronensauce

Die Zucchinipflanzen im Garten geben ihr bestes…und das ist viel…Zucchini im Überfluss…

Wie gut, dass wir im Blog „aus-meinem-kochtopf“ auf das Rezept „Zucchini-Nudeln an Zitronensauce“ gestoßen sind🙂
Nicht nur, weil wir dadurch ein neues Rezept für die Verwendung der Zucchini entdeckt haben, nein, hauptsächlich weil dieses Rezept super lecker ist!

Das Rezept heißt übrigens nicht der Nudel wegen „Tagliatelle“, auch wenn diese dazu serviert werden, nein, wegen der Zucchinistreifen, die wie Tagliatelle geschnitten werden!

Zutaten

  • 400 g Tagliatelle, Rezept siehe >> hier <<
  • 800 g Zucchini; wir: 2 je 400 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 200 ml Weißwein; wir: Silvaner
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Msp. getrockneten Thymian; frischer Thymian geht natürlich auch
  • 300 g Saure Sahne
  • 3 – 4 EL gehackte Petersilie
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • frisch geriebenen Parmesan

Zubereitung:

Rezept und Zubereitung für Tagliatelle siehe >> hier <<

Zwiebel fein würfeln.
Etwa von der halben Zitrone die Schale abreiben (Reibe).
Saft von 1/2 Zitrone auspressen.
In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit der Prise Zucker bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
Mit dem Weißwein ablöschen, wieder zum Kochen bringen und den Wein fast vollständig einreduzieren.
Nun den Zitronensaft, Schalenabrieb und Thymian dazu geben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Topf vom Herd nehmen, die Saure Sahne und die gehackte Petersilie dazu geben und verrühren.

Salzwasser (Meersalz) zum Kochen bringen und die Nudeln darin garen.

Parallel dazu den Knoblauchzehen fein würfeln.
Zucchini halbieren und das weiche Innere mit einem Löffel „heraus kratzen“.
Die Zucchini der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden, möglichst so, dass an jeder „Scheibe“ etwas von der Schale ist.

comp_CR_CIMG1849_ZucchiniTagliatelle_Zitronensauce

In einem großen Topf oder einer Pfanne das Olivenöl erhitzen.
Bei mittlerer Hitze den Knoblauch kurz rösten (1 Min.). Die Zucchinistreifen dazu geben und 2 – 3 Min. braten – sie sollen noch „Biss“ haben!

Die Zitronensauce zu den Zucchini in die Pfanne geben; verrühren.

Man kann nun die Nudeln mit in die Pfanne geben und alles vor dem Servieren verrühren oder beides separat servieren…
wichtig ist aber, dass man eine „ordentliche“ Portion Parmesan darüber reibt🙂

comp_CR_IMG_6257_ZucchiniTagliatelle_Zitronensauce

 

Schlagwörter: , , , , , ,

3 Antworten zu “Zucchini-Tagliatelle an Zitronensauce

  1. Jasmin

    30. August 2015 at 4:50 PM

    Das gibt’s morgen, hab ich mal schnell entschlossen.🙂
    Ich hab nämlich heute unsere 15te Zucchini geerntet und langsam gehen mir die Ideen aus.🙂
    Danke für das Rezept.🙂

     
    • cahama

      31. August 2015 at 4:45 AM

      Bin gespannt, wie es Dir schmeckt.
      Lass es uns wissen.
      Gruß
      Harald

       
      • Jasmin

        31. August 2015 at 3:07 PM

        Wir haben eben gegessen.🙂
        Ich hab es ein wenig abgeändert, weil ich Reste verwerten wollte… Satt Saurer Sahne habe ich 150 g Ricotta und 150 g Joghurt verwendet. Außerdem habe ich 60 g geriebenen Parmesan in die Soße gemischt.
        Und es war sooooo lecker! Danke für die Idee und das Rezept.❤

         

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: