RSS

Rotkohlsalat

12 Nov

comp_CR_IMG_1051_Rotkohlsalat

Warum eigentlich macht man so viel und so oft Salat aus Weißkohl aber (fast) nie aus Rotkohl?
Okay, Rotkohl ist etwas „robuster“ als Weißkohl, aber da kann man Abhilfe schaffen.

Zutaten:

  • 400 g Rotkohl
  • 1 leicht gehäufter EL Salz
  • knapp 1/2 TL Zucker
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Olivenöl
  • 1 – 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst.

Zubereitung:

Rotkohl fein hobeln; mit dem leicht gehäuften EL Salz und dem Zucker bestreuen; gut vermischen (wir haben es von Hand gut gemischt und dabei leicht „geknetet“/Salz und Zucker „einmassiert“); mind 1/2 Stunde (besser 1 Stunde) abgedeckt stehen lassen.

Mit Pfeffer, evtl. noch etwas Salz, Olivenöl und Zitronensaft würzen, gut mischen und servieren.

comp_CR_IMG_1044_Rotkohlsalat

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 12. November 2014 in Salate, Salate & Dressings

 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: