Gemüsebrühpulver nach Alexander Herrmann

comp_CR_CIMG6087_Gemüsebrühpulver_A_Herrmann

Gefunden haben wir dieses Rezept bei Petra Holzapfel; Gemüsebrühpulver selbstgemacht. Wir haben es ohne die bei Petra angegebenen Steinpilze zubereitet. So können wir das Steinpilzpulver später bei Bedarf separat zufügen. Da wir aber weder Thermomix noch Dörrautomat o. ä. besitzen, haben wir das pürierte Gemüse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilt und im Backofen bei 75 – 80 Grad, bei angelehnter Tür (Kochlöffel eingeklemmt) getrocknet. Das ganze dauert je nach verarbeiteter Menge 3 – 5 Stunden. Die Masse muss wirklich trocken sein. Anschl. grob zerteilen und im Mixer pürieren.

comp_CR_CIMG6091_Gemüsebrühpulver_A_Herrmann

3 Gedanken zu “Gemüsebrühpulver nach Alexander Herrmann

  1. Cheriechen 3. Dezember 2013 / 23:06

    Gute Idee! So einen Suppengrundstock habe ich immer im Kühlschrank stehen, aber das Ganze zu trocknen finde ich noch praktischer…

  2. Werner 6. Dezember 2013 / 12:37

    Für dieses Pulver nutze ich immer die Restwärme des Steibackofens am nächsten Tag

    Ciao Werner

    • cahama 6. Dezember 2013 / 12:47

      Wer hat, der hat…wir haben aber leider keinen. Aber Recht hast du, warum extra Energie aufwenden, wenn der Ofen noch warm ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.