Krautsalat KFC-Stye

comp_CR_CIMG3156_Krautsalat_KFCStyle

Lange hatte ich nach einem Rezept Ausschau gehalten für den Krautsalat, wie es ihn früher immer bei Kentucky Fried Chicken gab. Früher, das war zu meiner Schulzeit…schon fast nicht mehr wahr. Und ob es diesen Krautsalat heute noch so bei KFC gibt, kann ich nicht sagen, da ich seit mind. 20 Jahren dort nicht mehr essen war.

Nachdem ich die Suche schon vor längerer Zeit aufgegeben habe,  sah ich jetzt in Werners Blog „Cucina e piu“ nun einen „Krautsalat nach KFC“. Werner war so nett und schickt mir den Link zum „Grillsportverein“ und deren Rezept für „KFC- Cole Slaw“.

Das Rezept bildete zwar die Vorlage zu unserem Krautsalat KFC-Style, aber wir haben bei den Mengen doch noch ein wenig „nachjustiert“.

Zutaten:

  • 1,2 kg Weißkohl, netto
  • 40 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Zucker
  • Salz (etwa 1 1/2 TL)
  • Pfeffer, frisch gemahlen (etwa 1/2 TL)
  • 60 ml Milch
  • 75 g Mayonnaise
  • 75 ml Buttermilch
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Karotten schälen und auf der Rohkostreibe fein raspeln. Weißkohl in feine kurze Streifen hobeln. Zwiebel in feine Würfel schneiden.

In einer großen Schüssel Buttermilch, Mayonnaise, Milch, Essig, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer glatt rühren.

Kohl, Karotten und Zwiebel zufügen und gut vermischen, abschmecken und vor dem Verzehr gut durchziehen lassen.

4 Gedanken zu “Krautsalat KFC-Stye

  1. Werner 19. Juni 2013 / 9:00

    Hallo Harald,
    wie ist dein Geschmacksurteil? Kommt gut an das Original hin, oder?

    Du solltest mal wieder Spicy-Hähnchenteile mit Coleslow dort genießen ….. 😉

    Ciao Werner

    • cahama 20. Juni 2013 / 4:47

      Hallo Werner,
      es kommt dem, was ich in Erinnerunbg habe schon recht nahe. Deshalb auch nochmals vielen Dank für den Tipp, so war die Suche letztendlich doch noch erfolgreich 🙂
      KFC mal wieder besuchen…wir kaufen unsere Hähnchen lieber auf einem Bio-Hof.
      Gruß
      Harald

  2. OMGHomerS 2. April 2016 / 16:40

    Schmeckt am Besten, wenn er schon am Abend zuvor gemacht wird und das Kraut mit etwas (!!) Salz durchgeknetet worden ist:) schön weich à la KFC

    • cahama 3. April 2016 / 4:54

      JAAAA :):):)
      …oder wenn man nicht alles schafft und am nächsten Tag noch Reste da sind 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.