Kartoffel-Hacksuppe mit Champignons

Diese Suppe kommt genau richtig zu den Eisheiligen. Suppe/Eintopf schmeckt doch am besten, wenn es draußen „etwas frischer“ ist.

Zutaten:

  • 800 g Kartoffeln, vwf
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 l Gemüse- oder Geflügelbrühe; wir: Geflügelbrühe
  • 250 g Champignons, braun
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Schlagsahne
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 40 g Walnüsse
  • 1/2 TL Majoran
  • 1/4 TL Kerbel
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung:

50 g Kartoffeln beiseitelegen, den Rest in Würfel (1 bis 1 1/2 cm) schneiden.
Lauch in feine Ringe schneiden.
Champignons in Scheiben schneiden

1 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen.
Kartoffelwürfel und Lauch 2 Minuten rösten.
Mit der Brühe ablöschen.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Majoran, Kerbel, Priese Zucker und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.
Die 50 g Kartoffeln fein reiben und in den Topf geben.

Erhitzen und etwa 15 Minuten köcheln lassen – bis die Kartoffeln gar sind.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne  1 EL Rapsöl erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten; in die Suppe geben.
Anschl. die Champignonscheiben „kurz und heftig“ braten; ebenfalls in die Suppe geben.

Die Sahne in die Suppe geben; abschmecken.
Suppe in Teller/Schalen/Bowls geben.

Petersilie und Walnüsse grob hacken und über die Suppe streuen und servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.