Nutellakuchen

Man schaut ja gerne auch mal bei anderen Bloggern, was die so machen und da sind wir bei „lecker-mit-gerim“ über diesen „ganz einfachen Kuchen“ gestolpert…und da wir gerade sowohl ein neues Glas Nutella als auch einen Becher griechisches Joghurt gekauft hatten, was lag da näher als…

Zutaten für eine Springform mit 24 cm Durchmesser:

  • 4 Eier, Gr. „L“
  • 175 g Zucker
  • 175 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Prise Salz
  • 135 g Nutella
  • 75 g Joghurt, griechischer Art, 10 % Fett
  • 200 g Mehl, gesiebt
  • 1 TL Weinsteinbackpulver

Extra:

  • Semmelbrösel zum Ausstreuen der Form
  • Backpapier
  • Puderzucker

Zubereitung:

Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen, den Rand fetten und mit Semmelbrösel bestreuen.

Butter, Eier, Zucker und die Prise Salz in die Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen dickschaumig aufschlagen.

Joghurt und Nutella unter die Masse ziehen.

Mehl und Backpulver zufügen und locker unterheben.

Den Teig in die vorbereitet Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 – 40 Minuten backen.

Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und den Rand der Springform lösen.
Den Kuchen samt Backpapier auf einen Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen.

Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: mit schmalen Papierstreifen belegen, dann bestäuben, Papier entfernen…ergibt ein tolles Muster. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.