Buttermilchbrot

comp_CR_CIMG4642_Buttermilchbrot_Lebensmittelwelt

Das Rezept habe ich auf der Seite Lebensmittlelwelt.de gesehen, es heißt dort ebenfalls Buttermilchbrot. Ich habe die Mengenverhältnisse für den Hausgebrauch umgerechnet und einen Teil des Weizenmehls durch Weizenvollkornmehl ersetzt.

Zutaten Roggensauer:

  • 86 g Roggenmehl Typ 997
  • 68 g Wasser
  • 4,5 g Roggen-ASG (Anstellgut)

Zutaten Brotteig:

  • 155 g Roggensauer
  • 145 g Roggenmehl Typ 997
  • 400 g Weizenmehl Typ 1050
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 13 g Salz
  • 15 g Frischhefe
  • 200 ml Buttermilch
  • 215 ml Wasser

Zubereitung:

Für den Sauerteig Roggenmehl, Wasser und ASG verrühren, bei 25 Grad 20 Stunden reifen lassen.

Am Backtag alle Zutaten in die Knetmaschine geben, verrühren und bei kleiner Stufe ca. 10 Min kneten, der Teig sollte sich komplett von der Schüssel lösen (Teigtemperatur 26 Grad).

Es schließt sich eine Teigruhe von 20 Minuten bei Raumtemperatur an.

Das Brot erst rund und anschließend lang wirken. Im bemehlten Gärkorb mit Schluss nach oben gehen lassen (bei 23 Grad Raumtemperatur ca. 35 Minuten).

Ofen auf 270 Grad vorheizen.

Das Brot auf den Schieber stürzen, längs ca. 1 cm tief einschneiden, mit 3/4 Gare und kräftig Dampf einschießen.

Nach 2 Min. den Dampf aus dem Ofen lassen, das Brot fallend auf 200 Grad ca. 1 Stunde backen.

comp_CR_CIMG4661_Buttermilchbrot_Lebensmittelwelt

Tolle Kruste, weiche und zarte Krumme – ein schönes Brot.