Paella de la Casa

Okay, so richtig stilecht ist diese Paella nicht, aber sie ist genau so, wie wir sie am liebsten mögen.
Wir mögen sie nicht „trocken“, mit leicht „angekrustetem“ Reis, wir mögen sie mit Tomaten und saftig/schlotzig. Bei der „Einlage“, da variieren wir oft, mal mit viel „Gemüse“, mal mit weniger, mal mit „Meeresgetier“, mal ohne, bei den Fleischsorte sind wir auch sehr variabel. Aber immer mit Tomate und schön cremig!

Weiterlesen

Pulpo-Tomaten-Risotto

Was soll man machen, da geht man zum Fischhändler seines Vertrauens und dann liegen da so wunderschöne und ganz frische Pulpo. Kann man da einfach achtlos vorbei gehen? Wir konnten es nicht! Und da es sich um stattliche Exemplare handelte, haben wir mehrer Portionen aus unserem Pulpo gemacht. Für dieses Risotto haben wir dann lediglich die Fangarme verwendet.

Weiterlesen

Pulpo-Gröstl mit Spargel und Tomate

Wir hatten für ein Pulpo-Risotto einen schönen, großen Pulpo gekauft. Und wie das nun mal oft so ist, haben wir es wieder zu gut mit uns gemeint, sprich: ein halb so großer Pulpo hätte auch gereicht.
Aber, da war doch noch dieses Rezept für ein Gröstl mit Pulpo, welches wir bei Petra in ihrem Blog „Chili und Ciabatta“ gesehen hatten…
Bisschen abgewandelt, bisschen an unseren Geschmack angepasst…super lecker!

Weiterlesen

Mar i Muntanya (Tintenfisch mit Hackbällchen in Tomatensauce)

Mar i Muntanya oder „die katalanische Antwort auf das amerikanische Surf ’n‘ Turf“ 🙂
Das Besondere an dieser Art Fisch und Fleisch zu vereinen besteht darin, dass es nicht nur zusammen serviert wird, nein, es wir schon teils zusammen gekocht. So können sich die Aromen bessern vereinen.
Die Idee zu diesem Rezept haben wir bei „alliolirezepte.wordpress.com“ entdeckt.

Weiterlesen

Tintenfischringe im Teigmantel (Calamares a la Romana)

Manchmal macht man Sachen ohne nachzudenken…
Wenn wir Tintenfischringe essen wollten, was max. einmal im Jahr vorkommt, dann haben wir immer – ohne nachzudenken – fertige TK-
Ware im Teigmantel gekauft. Warum eigentlich?
Das kann man doch auch selbst machen…und dann aus frischem Tintenfisch.
Hätten wir nur früher schon mal darüber nachgedacht! Schmeckt viel besser als die TK-Ware!

Weiterlesen

Pulpo in cremiger Sauce mit Zuckerschoten

Da waren die Augen wieder mal größer als…
Nein, das war nicht der Grund. Wir waren beim Fischhändler unseres Vertrauens und haben einen Pulpo gekauft. Wir haben schon den kleinsten ausgesucht, aber für 2 Personen war er immer noch zu groß.
Was bleib und also übrig, als ihn „im Ganzen“ zu kochen und 2 Mahlzeiten daraus zuzubereiten?
Die erste war der „Pulpo puristisch“ und aus den Resten haben wir dieses super leckere Pastagericht gezaubert.

Weiterlesen

Bauernsalat mit Tintenfisch

Wir standen mal wieder beim Fischhändler unseres Vertrauens…
Die Sepien haben uns dermaßen angelacht, dass wir sie einfach mitnehmen mussten.
Eigentlich brauchten wir ja nur die „Tuben/Mäntel“ für gegrillte Sepia-Tuben, aber die Sepien waren „komplett“, also mussten wir für die genießbaren Teile des Innenlebens eine andere Verwendung finden. Eine sehr gute haben wir in diesem Rezept gefunden.

Weiterlesen