Bauernsalat mit Tintenfisch

Wir standen mal wieder beim Fischhändler unseres Vertrauens…
Die Sepien haben uns dermaßen angelacht, dass wir sie einfach mitnehmen mussten.
Eigentlich brauchten wir ja nur die „Tuben/Mäntel“ für gegrillte Sepia-Tuben, aber die Sepien waren „komplett“, also mussten wir für die genießbaren Teile des Innenlebens eine andere Verwendung finden. Eine sehr gute haben wir in diesem Rezept gefunden.

Weiterlesen

Chitarra nera mit Tintenfisch in pikanter Tomatensauce

„Chitarra“ (auch „Spaghetti alla Chitarra“) ähneln Spaghetti, sind im Querschnitt aber nicht rund, sondern quadratisch mit einer Stärke von ca. 2 mm.
Der Name „Chitarra“ (Deutsch: „Gitarre“) rührt daher, dass man diese Nudelform früher herstellte indem man eine dünne Nudelteigplatte mittels eines Nudelholzes durch einen mit vielen Saiten bespannten Rahmen (~ Gitarre mit vielen Saiten) presste/drückte.
Wir machen es uns heute einfacher und verwenden einen entsprechenden Aufsatz für unsere Nudelmaschine.
„Nera“ heißt „schwarz“ und steht für: „mit Sepia-Tinte schwarz gefärbt“.

Weiterlesen

Tintenfischröllchen – asiatisch

comp_cr_img_2386_tintenfischroellchen_asiatisch

Es ist angelichtet 🙂

Heute gibt es mal wieder etwas aus der asiatischen Ecke: Tintenfischröllchen.
Das Gute daran ist nicht das Gute darin, sondern, dass die Tintenfischröllchen diese Form quasi selbstständig annehmen. Man muss sie nur auf der Innenseite rautenförmig einschneiden und schon geht’s bzw. wird’s beim Braten rund 🙂

Weiterlesen