Apfel-Feigen-Tatin

comp_CR_CIMG5490_ApfelFeigenTatin

Gefunden haben wir dieses Rezept bei Küchengötter – Apfel-Feigen-Tatin.

Zutaten für ein Tarte-Form mit 26 cm Durchmesser:

  • 1 Pck. Blätterteig (275g) (Kühlregal)
  • 500 g Feigen
  • 50 g Butter
  • 500 g Äpfel: wir: Goldparmäne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 30 g Mandelblättchen
  • Butter zum Einfetten

Zubereitung:

Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und achteln.

Den Stielansatz der Feigen abschneiden, Feigen vierteln.

Tarteform einfetten.

In einer großen Pfanne etwas Butter zerlassen die Äpfel und Vanillezucker zugeben und bei milder Hitze braten bis sie weich sind, Ihre Form aber noch behalten. Äpfel aus der Pfanne nehmen und dekorativ in die Tarte-Form setzen.

Ein weiteres Stück Butter in der Pfanne schmelzen, die Feigen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten, sie sollten weich sein, ihre Form aber noch behalten. Die gebratenen Feigen auf die Äpfel setzen.

comp_CR_CIMG5397_ApfelFeigenTatin

Blätterteig etwas größer (ca. 3 cm) als die Form zuschneiden, über das Obst legen und den Rand etwas „einstecken“.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze 20 Minuten backen.

comp_CR_CIMG5461_ApfelFeigenTatin

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.

Die fertige Tarte aus dem Ofen nehmen, ca 5 Minuten ruhen lassen, anschließend auf einen Teller/Platte stürzen. Die gerösteten Mandelblättchen darüber streuen.

comp_CR_CIMG5468_ApfelFeigenTatin

comp_CR_CIMG5476_ApfelFeigenTatin