Zapiekanki – „polnische Croque“

comp_CR_IMG_4789_Zapiekanki

Das Originalrezept hierzu stammt aus dem Kochbuch „Auf die Hand“ von Stevan Paul.

Zutaten:

  • 4 Brötchen
  • 400 g frische Champignons (wir: da Sonntag Abend, aus der Dose; frische sind aber besser!)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 40 g Kräuterbutter
  • 16 bis 24 dünne Scheiben Salami
  • 200 g Emmentaler
  • 80 g Mixed Pickles
  • 2 eingelegte, rote Paprika
  • 1 EL Butter
  • Evtl. Salz

Zubereitung:

Champignons in 3 mm dicke Scheiben schneiden.
Zwiebel fein würfeln.

Pfanne erhitzen und die Champignons (ohne Fett) darin anbraten bis sie Farbe angenommen haben.

Kräuterbutter und die Zwiebelwürfel zufügen und braten bis die Zwiebel glasig ist.
Evtl. leicht salzen.

Wer es etwas intensiver im Geschmack mag, kann die Zwiebeln auch braten bis sie braun werden.

Verwendet man Champignons „aus der Dose“, erst die Zwiebeln in Kräuterbutter anbraten und dann die Champignons zufügen.

Brötchen halbieren und jede Hälfte mit Butter einstreichen.
Die Salamischeiben darauf verteilen.
Nun die Champignons aus der Pfanne auf die Salamischeiben geben.

Käse hobeln und auf den Brötchenhälften verteilen.

comp_CR_CIMG0978_Zapiekanki

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 8 bis 10 Minuten backen – bis der Käse schön verlaufen ist.

In der Zwischenzeit die Mixed Pickles hacken und die Paprika in Streifen schneiden.
Beides nach dem Backen auf den Brötchen verteilen.

comp_CR_IMG_4793_Zapiekanki

Gem. Originalrezept werden nun noch 6 EL Ketchup, verrührt mit 1 EL Chilisauce, auf den Brötchen verteilt – darauf haben wir verzichtet.

Gebackene Zucchini-Mozzarella-Sandwiches

…und schon wieder etwas vegetarisches…unser Hund denkt, wir wollten ihn ärgern 😦

Dem Hund schmeckt es zwar nicht, aber schließlich haben wir das ja auch für uns gekocht 🙂

Zutaten:

  • 1 Zucchini von ca. 600 g
  • 200 g Mozzarella
  • 3 EL Pesto
  • Salz
  • Pfeffer

   Bierteig:

  • 2 Eier
  • 10 EL Bier (Pilsener)
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 EL Mehl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Das Ausbacken der Zucchini-Mozzarella-Sandwiches erfordert etwas Fingerfertigkeit!!

Für den Bierteig die Eier trennen. Die Eigelbe mit Mehl und Öl verrühren; alles ca. 1/2 Stunden ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden.
Beidseitig salzen und pfeffern.
Den Mozzarella so aufteilen, dass es je zwei Scheiben Zucchini eine Scheibe Mozzarella gibt.
Den Mozzarella beidseitig mit Pesto einstreichen und auf eine Scheibe Zucchini legen. Eine zweite Scheibe Zucchini darauf legen.

Das Bier vorsichtig unter den Bierteig rühren.
Eiweiß/Eiklar mit einer Prise Salz zu einem festen Eischnee schlagen. Diesen Vorsichtig unter den Bierteig ziehen.

Die Zucchini-Mozarella-Sandwiches mit einem hölzernen Spieß (Schaschlickspieß) aufspießen und vorsichtig durch den Bierteig ziehen. Mit Hilfe des Spießes vorsichtig in die Pfanne setzen; anschl. den Spieß vorsichtig entfernen.

In heißem Fett bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4-5 Min. backen.

Vorsicht beim Wenden…sonst passiert euch das gleiche wie uns bei dem mittleren Sandwich 😦

Dazu passen gehackte Tomaten mit Kräutern