Rustikale Brötchen nach Dagmar D.

Wenn man schon Mozzarella und Ricotta selbst macht, dann passen dazu natürlich nur selbst gebackene Brötchen! Und da war doch noch dieses Rezept, das wir in Facebook bei Dagmar Dill gesehen hatten und unbedingt ausprobieren wollten…
Also, wann, wenn nicht jetzt!
@ Danke Dagmar für das Rezept.

Weiterlesen

Rustikale französische Brötchen

Zum Frühstück frische Brötchen ist doch etwas Herrliches.
Das Problem mit der längeren Zeit der Gare kann man dabei recht einfach umgehen, indem man Brötchen mit Übernachtgare oder langer Ruhezeit im Kühlschrank backt. Hier ein tolles Beispiel dafür.
Gesehen haben wir dieses Rezept auf der Seite „Cookin.eu“.

Weiterlesen

Rustikale Baguette-Brötchen (nach D. Dill)

Wenn man sich am frühen Nachmittag überlegt, dass man abends Bratwurstbrötchen essen möchte…
dann muss man entweder zum Bäcker gehen (was hier am Ort nicht empfehlenswert ist!) oder eben selbst „auf die Schnelle“ ein paar Brötchen aus dem Hut zaubern.
Da traf es sich doch gut, dass wir uns ein Rezept von Dagmar Dill notiert hatten, die in gut 3 Stunden Brötchen gebacken hatte. Ein wenig haben wir was Rezept an unsern Geschmack angepasst…vor allem den Kümmel weggelassen.
@ Danke Dagmar für das Rezept, du hast unser Abendessen gerettet 🙂

Weiterlesen

Rustikale Morgenbrötchen

comp_CIMG0490_Rustikale_Morgenbrötchen

Das Rezept stammt aus dem Plötzblog und heißt dort ebenfalls „rustikale Morgenbrötchen“.

Unser Dank an Lutz für dieses herrliche Rezept.

Das Rezept ist das Originalrezept, bei der Zubereitung mussten wir etwas abwandeln, da wir sonst mit der Zeit nicht hingekommen wären (sonst hätte es um Mitternacht Morgenbrötchen gegeben 🙂 )

Weiterlesen